Home > Kurse - Seminare > Betriebswirtschaft, Betriebswirt-in > Fernkurs > Kurs Geprüfter Industriefachwirt/in IHK - Fernkurs

Kurs Geprüfter Industriefachwirt/in IHK - Fernkurs

Unverbindlich in kontakt treten SGD-Studiengemeinschaft Darmstadt

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Geprüfter Industriefachwirt/in IHK - Online

  • Ziele
    Geprüfter Industriefachwirt/in IHK
  • Anforderungen
    Um am Kurs erfolgreich teilzunehmen, brauchen Sie eine kaufmännische Berufsausbildung plus 1,5 Jahre Berufspraxis in einem Industrieunternehmen. Falls Sie keine kaufmännische Ausbildung haben, sind 4,5 Jahre Berufspraxis notwendig. Wenn Sie die IHK-Prüfung ablegen möchten, gilt für Sie folgende Prüfungsvoraussetzung: Sie benötigen eine Berufsausbildung als Industriekauffrau/-mann plus mindestens 2 Jahre Berufserfahrung oder eine Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Beruf plus mindestens drei Jahre Berufspraxis oder ohne Berufsausbildung benötigen Sie eine mindestens sechsjährige Berufspraxis. Alle Voraussetzung müssen Sie erst am Lehrgangsende erfüllen.
  • Titel
    Kurs Geprüfter Industriefachwirt/in IHK
  • Inhalt
    Ausgelöst durch Globalisierung, Firmenfusionen und Übernahmen ist der Wettbewerbsdruck auf Industrieunternehmen heute enorm. Viele Betriebe können nur durch innovative Produkte und durch kostensparende, effektive kaufmännisch-organisatorische Strukturen am Markt bestehen. Benötigt werden daher berufsnah ausgebildete Führungskräfte, die die aktuellen Probleme kennen, anpacken und erfolgreich lösen. Dieser Kurs ist geeignet für Sie, wenn Sie aus der kaufmännischen Berufspraxis kommen und ohne Studium in gehobene Führungspositionen aufsteigen wollen. Mit der Industriefachwirt-Ausbildung können Sie dieses Ziel jetzt erreichen.

    Der Lehrgang Geprüfter Industriefachwirt IHK ist ideal:

    - wenn Sie aus der kaufmännischen Berufspraxis kommen und sich nun im Bereich Industrie spezialisieren wollen,
    - wenn Sie die heutige wirtschaftliche Umbruchsituation zu Ihren Gunsten nutzen möchten,
    - wenn Sie sich mit einem Industrieunternehmen selbstständig machen wollen.

    Zu Beginn des Lehrgangs vermitteln wir Ihnen kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Allrounder-Kenntnisse. Darauf aufbauend erhalten Sie branchenbezogenes Spezialwissen im Bereich Industrie. Zusätzlich bereitet der Kurs Sie auf die IHK-Prüfung vor. Alle Lehrgangsinhalte entsprechen deshalb dem Rahmenstoffplan für den Industriefachwirt des Industrie- und Handelstages (DIHT). Nach diesem Stoffplan richten sich auch die Industrie- und Handelskammern bei ihrer Ausbildung zum Industriefachwirt. Mit dem Lehrgang sind Sie somit bestens auf die IHK-Prüfung vorbereitet.

    Ihr Lernstoff zum Kurs Geprüfter Industriefachwirt IHK:


    Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen – Elektronische Datenverarbeitung – Betriebliche Organisation und Unternehmensführung – Jahresabschluss, Finanzierung und Steuern – Kosten- und Leistungsrechnung – Personalwirtschaft – Produktionswirtschaft – Materialwirtschaft – Absatzwirtschaft – Recht – Arbeitsmethodik – Ausbildung der Ausbilder – Grundlagen der Statistik.

    Online-Campus waveLearn:

    Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, den Online-Campus waveLearn zu nutzen.

    Studienvoraussetzungen für den Kurs Geprüfter Industriefachwirt IHK:

    Um am Kurs erfolgreich teilzunehmen, brauchen Sie eine kaufmännische Berufsausbildung plus 1,5 Jahre Berufspraxis in einem Industrieunternehmen. Falls Sie keine kaufmännische Ausbildung haben, sind 4,5 Jahre Berufspraxis notwendig.

    Wenn Sie die IHK-Prüfung ablegen möchten, gilt für Sie folgende Prüfungsvoraussetzung:
    Sie benötigen eine Berufsausbildung als Industriekauffrau/-mann plus mindestens 2 Jahre Berufserfahrung oder eine Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Beruf plus mindestens drei Jahre Berufspraxis oder ohne Berufsausbildung benötigen Sie eine mindestens sechsjährige Berufspraxis.

    Alle Voraussetzung müssen Sie erst am Lehrgangsende erfüllen.

    PC-Voraussetzungen:


    Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit Windows und CD-ROM-Laufwerk.

    Studienbeginn und Studiendauer:


    Sie können jederzeit mit dem Kurs Geprüfter Industriefachwirt IHK beginnen. Der Kurs dauert 18 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 27 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra.

    Ihr Abschluss – anerkannt und staatlich zugelassen:


    Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Nach bestandener IHK-Prüfung erhalten Sie das IHK-Zeugnis. Dieses berechtigt Sie, die Berufsbezeichnung Industriefachwirt/in IHK zu führen. Der Lehrgang Geprüfter Industriefachwirt IHK ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 503279 geprüft und staatlich zugelassen.

    Ihre staatlichen Fördermöglichkeiten für den Kurs Geprüfter Industriefachwirt IHK:


    Für diesen Kurs können Sie die staatliche Förderung Meister-BAföG beantragen.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Betriebswirtschaft, Betriebswirt-in" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |