Home > Kurse - Seminare > Applied IT-Security > Fernkurs > Pfungstadt > Kurs IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken - Fernkurs

Kurs IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken - Fernkurs

Unverbindlich in kontakt treten SGD-Studiengemeinschaft Darmstadt

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken - Online

  • Ziele
    IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken
  • Anforderungen
    Um am Kurs erfolgreich teilzunehmen, brauchen Sie den Realschulabschluss und gute PC-Kenntnisse. Zusätzlich sind Internet-Grundkenntnisse (Browser, Internetdienste) erforderlich, außerdem benötigen Sie Kenntnisse zu den Betriebssystemen von Client und Server sowie zu Microsoft-Betriebssystemen und deren Verwaltung. PC-Voraussetzungen: Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC sowie Internetzugang.
  • Titel
    Kurs IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken
  • Inhalt
    Fast jedes Unternehmen wurde schon einmal Opfer von Viren, Würmern, Spyware & Co. Das Gleiche gilt für die große Zahl an Fehlbedienungen der firmeninternen Rechnersysteme durch Mitarbeiter. Die Folgekosten gehen in die Millionen. Komplette IT-Systeme können ausfallen, teure Arbeitsstunden gehen verloren, der Geschäftsbetrieb läuft nicht mehr reibungslos. Und das kann sich kein Unternehmen leisten. Mittlerweile muss jede Firma eine offensive Sicherheitspolitik betreiben, Sicherheitsrichtlinien und -konzepte erstellen und diese wirkungsvoll umsetzen. Dringend werden dafür IT-Sicherheits-Fachleute gesucht, die Angriffe von außen und innen abwehren. Dieser Kompaktkurs macht Sie schnell und außergewöhnlich praxisnah fit.

    Der Lehrgang IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken ist ideal:

    - wenn Sie als Haupt- oder Nebentätigkeit Aufgaben im IT-Sicherheitsmanagement übernehmen möchten,
    - wenn Sie bereits im IT-Bereich tätig sind. Zum Beispiel als PC-Betreuer/in, Netzwerkadministrator/in, Netzwerkmanager/in, Web-Master usw.,
    - wenn Sie selbstständig im DV- oder IT-Bereich arbeiten. Durch den Kurs eröffnen Sie sich ein weiteres und zukunftsreiches Geschäftsfeld,
    - wenn Sie Ihren eigenen PC sichern möchten.

    Dieser kompakte Grundlagenkurs ist eine Zusatzqualifikation. Sie baut auf Ihrer bisherigen Berufserfahrung auf und bietet Ihnen die Chance zum Aufstieg. Sie lernen, wie Sie firmeninterne Rechnersysteme und -netzwerke im Hinblick auf Datensicherheit schützen. Und zwar gegenüber Angriffen von außen über das Internet – sowie firmenintern gegenüber Fehlbedienungen oder Missbrauch durch Mitarbeiter. Schritt für Schritt erfahren Sie äußerst praxisnah, wie Sie ein Konzept zur IT-Datensicherheit in Unternehmen entwickeln, es konkret umsetzen und pflegen. Der Lehrgang deckt dabei alle wichtigen Bereiche ab, die Sie als Experte für IT-Sicherheit beherrschen müssen: von der Strategie über die Technik bis zum Datenschutzgesetz.

    Ihr Lernstoff zum Kurs IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken:

    Einführung in die IT-Sicherheit im Unternehmen – Durchführung von Bedrohungs- und Risikoanalysen – Angriffsarten und Angriffstypen – Angriffe aus dem Internet – Kommunikation und sichere Anwendungen (E-Mail, Newsgroups und Chaträume, Programmiersprachen und sichere Anwendungen) – Malware – Viren, Würmer, Kettenbriefe – Antivirensoftware – Betriebssysteme und Datensicherheit – Virtuelle private Netzwerke und Verschlüsselung – Firewalls – Erkennen und Abwehren von Angriffen – Das Datenschutzgesetz und seine Umsetzung.

    Online-Campus waveLearn:

    Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, den Online-Campus waveLearn zu nutzen.

    Studienvoraussetzungen für den Kurs IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken:

    Um am Kurs erfolgreich teilzunehmen, brauchen Sie den Realschulabschluss und gute PC-Kenntnisse. Zusätzlich sind Internet-Grundkenntnisse (Browser, Internetdienste) erforderlich, außerdem benötigen Sie Kenntnisse zu den Betriebssystemen von Client und Server sowie zu Microsoft-Betriebssystemen und deren Verwaltung.

    PC-Voraussetzungen:


    Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC sowie Internetzugang.

    Studienbeginn und Studiendauer:

    Sie können jederzeit mit dem Kurs IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken beginnen. Der Kurs dauert 7 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 11 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra.

    Ihr Abschluss – anerkannt und staatlich zugelassen:

    Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Durch eine schriftliche Prüfung im Seminar können Sie außerdem das SGD-Zertifikat erwerben. Dieses stellen wir Ihnen auch als international verwendbares SGD-Certificate aus. Beide Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Der Lehrgang IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 7130303 geprüft und staatlich zugelassen.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Applied IT-Security" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |