Home > Kurse - Seminare > Technische Innovationen > Fernkurs > Pfungstadt > Kurs Mikroprozessor-Technik - Fernkurs

Kurs Mikroprozessor-Technik - Fernkurs

Unverbindlich in kontakt treten SGD-Studiengemeinschaft Darmstadt

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Mikroprozessor-Technik - Online

  • Ziele
    Mikroprozessor-Technik
  • Anforderungen
    Sie benötigen keine besonderen elektrotechnischen Grundkenntnisse. PC-Voraussetzung: Zum Nachvollziehen der Übungen brauchen Sie idealerweise einen 8085- oder einen Z80-Microcomputer. Möglich ist auch ein 6502- oder 6800-System. Wenn Sie keinen Microcomputer haben, können Sie die Übungen auch am PC durchführen. In diesem Fall benötigen Sie einen PC mit Diskettenlaufwerk und einer Centronics-Schnittstelle. Zusätzlich brauchen Sie geeignete Interpretersoftware sowie eine Ein-/Ausgabeplatine. Software und Platine können Sie von uns zu einem Sonderpreis erhalten.
  • Titel
    Kurs Mikroprozessor-Technik
  • Inhalt
    Mit diesem Kurs erhalten Sie einen leicht verständlichen Einstieg in die Mikroprozessor-Technik. Mikroprozessoren sind in Industrie und Handwerk nicht mehr wegzudenken. Diese Minirechner sind speziell programmierbar für ganz bestimmte Teilaufgaben, wie z. B. das Öffnen oder Schließen von Ventilen. Durch diese Kombination: klein, spezialisiert und schnell in der Rechenleistung sind Mikroprozessoren so effizient. Zusätzlich sind sie überschaubar und ideal für Programmierung und Wartung.

    In diesem Einsteigerlehrgang erhalten Sie einen Einblick in Aufbau, Wirkungsweise und Programmierung von Mikroprozessoren. Außerdem zeigt Ihnen der Kurs den Einsatz von Mikrocomputersystemen in der Steuerungs-, Automatisierungs- und Prozesstechnik.

    - Sie suchen einen besonders leicht verständlichen und praxisnahen Einstieg in die Mikroprozessor-Technik?
    - Sie arbeiten in einem technischen Beruf und wollen Ihr Aufgabengebiet erweitern?
    - Sie sind in einem Elektroberuf tätig und möchten Ihre Grundkenntnisse in der Elektronik und Elektrotechnik ausbauen?
    - Sie wollen durch das Kurswissen die Grundlage für weitere Aufstiegsfortbildungen legen, von der Inbetriebnahme von mikroprozessor- und mikrocomputergesteuerten Geräten und Anlagen über die Wartung und Reparatur bis zur Programmierung?

    Dann ist der Kurs Mikroprozessor-Technik genau richtig für Sie!

    In diesem Lehrgang erlernen Sie von Grund auf Hardware und Programmierung von Mikrocomputern auf Maschinenebene kennen. Der Kurs vermittelt Ihnen alle Fachkenntnisse, um Mikrocomputersysteme aus gängigen Mikroprozessoren und passender Peripherie aufzubauen, zu testen und in der Praxis einzusetzen.

    In diesem Zusammenhang erfahren Sie, wie der Mikroprozessor durch einen Speicher sowie durch Ein- und Ausgabe-Bausteine und Systemsoftware ergänzt und zu einem Mikrocomputer zusammengefügt wird. Außerdem lernen Sie für das Schreiben Ihrer eigenen Programme den Befehlssatz der prozessorspezifischen Software kennen, den Assembler. Damit Ihnen der Einstieg in die Mikroprozessor-Technik leicht fällt, vermitteln wir Ihnen den Lernstoff am Beispiel gut verständlicher Prozessor-Modelle. Sie werden deshalb vertraut mit den bekannten 8-Bit-Mikroprozessoren (8085, Z80, 6502 und 6800).

    Ihr Lernstoff zum Kurs Mikroprozessor-Technik:

    Bausteine und Funktionseinheiten von Computern – Struktur und Befehlsaufbau von Mikroprozessoren (8-Bit, 16-Bit und 32-Bit) – Programmstrukturen und -entwicklung – Ein-/Ausgabe-Programmierung und Unterbrechungstechnik – Anwendungsbeispiele und Programme.

    Online-Campus waveLearn:

    Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, den Online-Campus waveLearn zu nutzen.

    Studienvoraussetzungen für den Kurs Mikroprozessor-Technik:

    Sie benötigen keine besonderen elektrotechnischen Grundkenntnisse.

    PC-Voraussetzung:

    Zum Nachvollziehen der Übungen brauchen Sie idealerweise einen 8085- oder einen Z80-Microcomputer. Möglich ist auch ein 6502- oder 6800-System. Wenn Sie keinen Microcomputer haben, können Sie die Übungen auch am PC durchführen. In diesem Fall benötigen Sie einen PC mit Diskettenlaufwerk und einer Centronics-Schnittstelle. Zusätzlich brauchen Sie geeignete Interpretersoftware sowie eine Ein-/Ausgabeplatine. Software und Platine können Sie von uns zu einem Sonderpreis erhalten.

    Studienbeginn und Studiendauer:

    Sie können jederzeit mit dem Kurs Mikroprozessor-Technik beginnen. Der Kurs dauert 14 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 21 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra.

    Ihr Abschluss – anerkannt und staatlich zugelassen:

    Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Außerdem können Sie durch eine schriftliche Prüfung, die Sie zu Hause ablegen, das SGD-Zertifikat erwerben. Dieses stellen wir Ihnen auch als international verwendbares SGD-Certificate aus. Beide Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Der Lehrgang Mikroprozessor-Technik ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 713786 geprüft und staatlich zugelassen.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Technische Innovationen" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |