Kurs Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker

Unverbindlich in kontakt treten SGD-Studiengemeinschaft Darmstadt

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker - Mit Anwesenheitspflicht - Pfungstadt - Hessen

  • Ziele
    Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker
  • Anforderungen
    Sie benötigen den Hauptschulabschluss sowie mehrere Jahre Berufserfahrung in einem Elektro- oder Metallberuf. Ihre Voraussetzungen für die staatliche Technikerprüfung: Sie müssen eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektro- oder Metallberuf und ein Abschlusszeugnis der Berufsschule besitzen. Zusätzlich müssen Sie eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen. Dabei wird die Ausbildungszeit mitgerechnet. Diese Bedingungen brauchen Sie erst am Lehrgangsende (und dann auch erst zum Zeitpunkt der Anmeldung zur staatlichen Prüfung) zu erfüllen. Wenn Sie im Rahmen der staatlichen Technikerprüfung gleichzeitig auch die Fachhochschulreife erwerben möchten, brauchen Sie als allgemeine Studienvoraussetzung den Realschulabschluss (mittlere Reife). PC-Voraussetzungen: Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC, Betriebssystem Windows 2000 oder XP, Disketten- und CD-ROM-Laufwerk und einen Drucker.
  • Titel
    Kurs Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker
  • Inhalt
    Mit diesem Kurs steigen Sie in das spannende Gebiet der Mechatronik ein. Denn die komplexe Automatisierungstechnik in Maschinen und Anlagen wächst in atemberaubendem Tempo. Heute verschmelzen Mechanik, Elektronik, Informationstechnik, Pneumatik und Hydraulik miteinander zu einer neuen Einheit, zu neuen Anlagen und Geräten. Diese sind komplex und kostenintensiv. Der Umgang mit ihnen erfordert ein hohes Know-how.

    Gesucht sind deshalb Techniker als Fach- und Führungskräfte auf mittlerer Ebene – vor allem in den Bereichen Beratung, Service, Instandhaltung und Wartung. Besonders gefragt sind sie in Unternehmen der Automatisierungs- und Fahrzeugtechnik, der Mikro- und Medizintechnik sowie in der chemischen Industrie.

    Die SGD bietet Ihnen zwei interessante Abschlüsse:


    - Geprüfte/r Mechatroniktechniker/in (SGD)
    - Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker/in

    Der Lehrgangsschwerpunkt „Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker/in“ vermittelt Ihnen in 42 Monaten neben den Fächern des Grundlagenbereichs eine fachübergreifende Zusatzausbildung. Diese bereitet Sie besonders auf die Führungsaufgaben und auf die staatliche Technikerprüfung vor.

    In diesem Kurs können Sie zwischen zwei Wahlpflichtfächern wählen: „Mathematik“ (wenn Sie im Rahmen der Technikerprüfung auch Ihre Fachhochschulreife erwerben wollen) oder „Unternehmensführung und Existenzgründung“ (wenn Sie sich auf praktische Führungspositionen oder auf das eigene Geschäft vorbereiten wollen).

    - Sie kommen aus einem Elektro- oder Metallberuf.
    - Sie sind bereits in den Bereichen Instandhaltung, Wartung oder Service tätig.
    - Sie arbeiten in der Produktionsvorbereitung.
    - Sie üben eine Tätigkeit in der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung aus.
    - Sie arbeiten im Vertrieb.

    Dann ist der Kurs Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker genau richtig für Sie!

    Dem Lehrgang liegen die staatlichen Rahmenpläne für die Technikerausbildung in Hessen zugrunde. Aus den Rahmenplänen ergeben sich die Inhalte für die Ausbildung zu Technikern und die Gewichtung der einzelnen Lernfächer. Am Kursende besitzen Sie alle Kenntnisse, die Sie als Mechatroniktechniker/in in der heutigen Arbeitswelt beherrschen müssen. Mit diesem Fach- und Führungswissen gelingt es Ihnen, in qualifizierte Positionen mit Zukunft aufzusteigen.

    Ihr Lernstoff zum Kurs Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker:

    Allgemeine Grundlagen: Deutsch – Englisch – Berufs- und Arbeitspädagogik – Politik, Wirtschaft, Recht und Umwelt.

    Technologische Grundlagen: Technische Kommunikation – Technische Mechanik – Technische Physik – Werkstofftechnik – Elektrotechnik/Elektronik – Steuerungstechnik/Informationstechnik – Mathematik.

    Technische Anwendungsfächer: Maschinen- und Anlagediagnostik – Informationstechnik – Automatisierungstechnik – Arbeitsorganisation – Projektarbeit.

    Wahlpflichtfach
    Mathematik – wenn Sie den staatlichen Abschluss mit der Richtung „Fachhochschulreife“ anstreben
    oder
    Unternehmensführung und Existenzgründung – wenn Sie den staatlichen Abschluss mit der Richtung „Unternehmensführung und Existenzgründung“ anstreben.

    Online-Campus waveLearn:

    Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, den Online-Campus waveLearn zu nutzen.

    Studienvoraussetzungen für den Kurs Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker:

    Sie benötigen den Hauptschulabschluss sowie mehrere Jahre Berufserfahrung in einem Elektro- oder Metallberuf.

    Ihre Voraussetzungen für die staatliche Technikerprüfung:

    Sie müssen eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektro- oder Metallberuf und ein Abschlusszeugnis der Berufsschule besitzen. Zusätzlich müssen Sie eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen. Dabei wird die Ausbildungszeit mitgerechnet.

    Diese Bedingungen brauchen Sie erst am Lehrgangsende (und dann auch erst zum Zeitpunkt der Anmeldung zur staatlichen Prüfung) zu erfüllen.

    Wenn Sie im Rahmen der staatlichen Technikerprüfung gleichzeitig auch die Fachhochschulreife erwerben möchten, brauchen Sie als allgemeine Studienvoraussetzung den Realschulabschluss (mittlere Reife).

    PC-Voraussetzungen:

    Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC, Betriebssystem Windows 2000 oder XP, Disketten- und CD-ROM-Laufwerk und einen Drucker.

    Studienbeginn und Studiendauer:

    Sie können jederzeit mit dem Kurs Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker beginnen. Der Kurs dauert 42 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 63 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra.

    Ihr Abschluss – anerkannt und staatlich zugelassen:

    Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Die SGD-Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Wenn Sie die staatliche Prüfung erfolgreich ablegen, erhalten Sie das Abschlusszeugnis „Staatlich geprüfte/r Techniker/in“.

    Der Lehrgang Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 128202v geprüft und staatlich zugelassen.

    Ihre staatlichen Fördermöglichkeiten für den Kurs Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker:

    Für diesen Kurs können Sie die staatliche Förderung Meister-BAföG beantragen.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Elektrotechnik, Elektronik, Informatik" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu.
Vehr sehen  |