Home > Kurse - Seminare > Wirtschaft > Fernkurs > Pfungstadt > Kurs Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat - Fernkurs

Kurs Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat - Fernkurs

Unverbindlich in kontakt treten SGD-Studiengemeinschaft Darmstadt

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat - Online

  • Ziele
    Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat
  • Anforderungen
    Sie brauchen keine besonderen Bildungsvoraussetzungen. Sie sollten jedoch über einige Lebenserfahrung verfügen, mindestens 2 Jahre Berufserfahrung und Freude am moderierenden Umgang mit Menschen haben. PC-Voraussetzungen: Wenn Sie den Online-Campus waveLearn nutzen möchten – das ist nicht nötig, wird aber empfohlen – so benötigen Sie einen Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang, einen Standardbrowser und grundlegende Kenntnisse von PC und Internet.
  • Titel
    IHK-Zertifikat in Wirtschaf
  • Inhalt

    Die Wertschöpfungskette hat viele Stellen, an denen es knirschen kann, und wir meinen jetzt nicht fehlende DIN-Normen oder juristische Hürden. Wir sprechen von zwischenmenschlichen Beziehungen.

    Taucht ein Konflikt auf, heißt es der Eskalation vorbeugen und eine Lösung erarbeiten, die alle Beteiligten annehmen können – das ist Ihre Aufgabe als Wirtschaftsmediator oder -mediatorin. Mit diesem Können sind Sie gefragt, denn in der modernen Arbeitswelt ist ein offenes und spannungsfreies Arbeitsklima die beste Voraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens. Nur wenn alle an einem Strang ziehen, steigt die Produktivität. Ein guter Mediator spart einem Unternehmen also bares Geld.

    In diesem Lehrgang erlernen Sie zum einen alle Grundlagen, Methoden und Techniken einer konsensorientierten und zielführenden Vermittlung auf verschiedenen Ebenen, zum anderen werden Sie mit den wirtschaftlichen und juristischen Bedingungen vertraut, die ein Wirtschaftsmediator kennen muss. Mit diesem Kurs bereitet Sie die SGD bestmöglich auf den IHK-Zertifikatstest zum Wirtschaftsmediator/zur Wirtschaftsmediatorin vor.

    Der Lehrgang Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat ist ideal:

    wenn Sie in Ihrem Unternehmen üblicherweise bei Konflikten zu Rate gezogen werden, 
    für Führungskräfte der mittleren und höheren Ebene, für Mitarbeiter der Rechts- oder Personalabteilung, die oft mit Mitarbeiterkonflikten zu tun haben,  für selbständige Rechtsanwälte, die auch bei außergerichtlichen Einigungen konsultiert werden,  für freiberufliche Berater und Coaches,
    für Mitarbeiter, zu deren Aufgabe die Kommunikation mit Kunden, Lieferanten oder Kollegen gehört.
    Reibungslosigkeit bei Kommunikation und Interaktion im Wirtschaftsleben ist in allen Branchen wichtig. Deshalb sind Mediatoren in vielen Bereichen gefragt.

    Ihr Lernstoff zum Kurs Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat:

    Modul 1: Grundlagen der Wirtschaftsmediation
    Grundlagen – Definitionen – Begriffe – Geschichte – Prinzipien – Ziele – Rolle und Haltung des Mediators
    Modul 2: Kommunikation in der Wirtschaftsmediation
    Grundlagen der Kommunikation – Gewaltfreie Kommunikation – Moderation
    Modul 3: Methoden, Instrumente und Techniken
    Vermitteln – Verhandeln – Vereinbaren – Perspektivenwechsel – Konfliktdiagnose – Konfliktinterventionen – Fallstudie
    Modul 4: Gestaltung und Durchführung eines Mediationsverfahrens
    Anbahnung der Mediation – Contracting – Vorbereitung der Mediation – Mediationsvereinbarung – Phasen und Durchführung der Mediation – Abschlussvereinbarung – Fallstudie – Gruppenarbeit im 1. Seminar
    Modul 5: Komplexe Mediationsverfahren im organisatorischen Raum
    Organisationsentwicklung – Organisatorische Konflikte und ihre Dynamik – Konfliktstrategien – Mehrparteienmediation – Fallstudie
    Modul 6: Rechtliches Umfeld des Wirtschaftsmediators
    Arbeitsrecht – Vertragsrecht – sonstige rechtliche Belange für den Mediator
    Modul 7: Wirtschaftliches Umfeld des Mediators und Marketing
    Management der Wirtschaftsmediation – Marketing – Präsentationstechnik
    Modul 8: Praxis des Wirtschaftsmediators
    3 Fallstudien zu konkreten Mediationen

    Online-Campus waveLearn:

    Sie haben während Ihrer gesamten Studiendauer Zugang zum Online-Campus waveLearn. Dadurch studieren Sie so komfortabel und effektiv wie nur möglich. Denn in waveLearn dreht sich alles um einfache Kontaktaufnahme, aktuelle Informationen und moderne Arbeitsformen.

    Kommunikation:
    Sie nehmen an Diskussionen in Foren teil, chatten mit anderen Studierenden, holen sich per E-Mail Rat von Ihrem Betreuer oder Fernlehrer oder senden Ihre Einsendeaufgaben über waveLearn ein.

    Aktuelle Informationen:
    Sie erhalten aktuelle Informationen zu Ihrem Kurs und interessante Neuigkeiten. Damit sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

    Innovative Lernmethode:
    Unterstützend zu Ihrem Studium zu Hause bietet Ihnen waveLearn eine virtuelle Lerngemeinschaft. So sind Sie beim Lernen nie allein. Diskussionen, Fragen und Probleme werden durch waveLearn schnell beantwortet. Außerdem hilft Ihnen diese Form des Lernens, sich Gelerntes besser einzuprägen und auch auf andere Sachverhalte zu übertragen. Mit einem SGD-Kurs sind Sie so bestens auf die modernen Anforderungen in Job und Alltag vorbereitet.

    Ihr Vorteil:
    Der Online-Campus waveLearn ist die ideale Ergänzung Ihrer Lernhefte, und beides zusammen lässt Sie Ihr Studienziel schnell, erfolgreich und mit viel Abwechslung erreichen!

    Studienvoraussetzungen für den Kurs Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat:

    Sie brauchen keine besonderen Bildungsvoraussetzungen. Sie sollten jedoch über einige Lebenserfahrung verfügen, mindestens 2 Jahre Berufserfahrung und Freude am moderierenden Umgang mit Menschen haben.

    PC-Voraussetzungen:

    Wenn Sie den Online-Campus waveLearn nutzen möchten – das ist nicht nötig, wird aber empfohlen – so benötigen Sie einen Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang, einen Standardbrowser und grundlegende Kenntnisse von PC und Internet.

    Studienbeginn und Studiendauer:

    Sie können jederzeit mit dem Kurs Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von etwa 8-10 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen eine Betreuungszeit von 18 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten.

    Ihr Abschluss – anerkannt und staatlich zugelassen:

    Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Und nach bestandenem IHK-Zertifikatstest (während des 2. Seminars, siehe unten) bekommen Sie das IHK-Zertifikat. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.

    Der Lehrgang Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 565809v geprüft und staatlich zugelassen.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Wirtschaft" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Mehr sehen  |   X