Home > Kurse - Seminare > Event Management > Mischung aus Fernstudium und Studium vor Ort > Frankfurt am Main > Veranstaltungsfachwirt / Veranstaltungsfachwirtin (IHK) - Wirtschaftsqualifikationen DLFWVZ54 - Frankfurt am Main - Hessen

Veranstaltungsfachwirt / Veranstaltungsfachwirtin (IHK) - Wirtschaftsqualifikationen DLFWVZ54 - Mischung aus Fernstudium und Studium vor Ort

Unverbindlich in kontakt treten Ebam Business Academy

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Veranstaltungsfachwirt / Veranstaltungsfachwirtin (IHK) - Wirtschaftsqualifikationen DLFWVZ54 - Mischung aus Fernstudium und Studium vor Ort - Frankfurt am Main - Hessen

  • Anforderungen
    Alle, die die Voraussetzungen für Dienstleistungsfachwirte erfüllen, u.a. Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK), Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK), etc.

    z.B.

    Veranstaltungskaufleute, Praktiker mit branchenbezogener Berufserfahrung im Veranstaltungsbereich.
  • Titel
    Keine Angabe zur Abschlussbezeichnung
  • Inhalt
    Kursbeginn / Kursende
    2016-11-14 / 2017-02-23

    Dauer
    6 Wochen

    Stadt
    Frankfurt/Main

    Beschreibung
    Der Bildungsabschluss geprüfte / geprüfter Veranstaltungsfachwirt / Veranstaltungsfachwirtin (IHK) ist der höchste praxisorientierte Abschluss der Veranstaltungsbranche - die Meisterprüfung in der Veranstaltungsbranche. Ob Messen und Ausstellungen, Kongresse und Tagungen, Kunst-, Kultur- und Sportveranstaltungen oder Marketing-Events, der Veranstaltungsfachwirt / Veranstaltungsfachwirtin ist der / die Experte / Expertin der Branche mit umfangreicher Praxiserfahrung. Begrifflich und inhaltlich löst der Abschluss Veranstaltungsfachwirt / Veranstaltungsfachwirtin den bisherigen Abschluss Fachwirt für Messe-, Tagungs- und Kongresswirtschaft ab.

    Veranstaltungsfachwirte übernehmen selbständig planerische Aufgaben und steuern und kontrollieren unterschiedlichste Veranstaltungen mit Hilfe Ihres betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Know Hows. Sie analysieren Märkte, entwickeln Veranstaltungskonzepte, akquirieren neue Kunden und pflegen bestehende Kundenbeziehungen. Darüber hinaus zeichnen sie sich verantwortlich für Personalführung und Teamarbeit.

    In drei Zeitmodellen (Vollzeit, Wochenendkurs oder Abendkurs online) können Sie sich jetzt auf Ihren Abschluss als geprüfte/r Veranstaltungsfachwirt/in (IHK) vorbereiten.

    Die IHK-Prüfung besteht aus zwei Prüfungsteilen, den sog. Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen (für alle Dienstleistungsfachwirte identisch) und den Handlungsfeldspezifischen Qualifikationen. Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet die jeweils zuständige IHK. Gerne nennen wir Ihnen den zuständigen Ansprechpartner.

    Beide Prüfungsteile können auch separat voneinander abgelegt werden.

    AZAV-zertifiziert durch TÜV-Süd, Zertifikatsnummer 12 711 37829 TMS vom 02.06.2015.

    Wirtschaftsbezogener Teil:
    * Volks- und Betriebswirtschaft
    * Rechnungswesen
    * Recht und Steuern
    * Unternehmensführung

    Zulassungsvoraussetzungen für die IHK-Prüfung:

    Wirtschaftsbezogenene Qualifikationen:
    1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau oder

    2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mind. einjährige Berufspraxis oder

    3. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

    4. Eine mindestens vierjährige Berufspraxis

    Handlungsspezifische Qualifikationen:
    1. Erfolgreiche Ablegung des Prüfungsteils Wirtschaftsbezogene Qualifikationen, der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und

    2. Mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den oben genannten Fällen.

    Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentlichen Bezug zu dem Berufsabschluss haben.

    Für einen optimalen Ablauf des Lehrgangs sind ein Internetzugang und eine Email-Adresse, sowie der Zugang zu einem Rechner mit Druckmöglichkeit erforderlich.

    Eine Förderung der Maßnahme kann mit dem so genannten "Meister-BaFöG" bis zu 100% betragen. Sowohl der nicht rückzahlbare Zuschuss in Höhe von 30,5% als auch das restliche Darlehen sind einkommens- als auch vermögensunabhängig. Informationen dazu unterwww.meister-bafoeg.info

    Bitte informieren Sie sich auch über die Höhe der Prüfungsgebühr bei Ihrem zuständigen Ansprechpartner der IHK, da diese regional unterschiedlich ausfallen kann.

    Eine Übersicht über die Fördermöglichkeiten unserer Kurse erhalten Sie hier:

    Fördermöglichkeiten

    Buchungsnummer: DLFWVZ54

    Zulassungsvoraussetzungen
    einschlägige Berufspraxis und/oder geeignete Erstausbildung

    Studienform
    Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
    Vollzeit
    Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung

    Finanzielle Fördermöglichkeit
    mit Bildungsgutschein möglich nach Meister-Bafög möglich

    Studiengebühr
    1854 EUR

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Event Management" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |