Home > Anbieter in Deutschland > Freie Journalistenschule (FJS)

Information

Die Freie Journalistenschule

Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit und möchten bereits während Ihrer Ausbildung unabhängig sein? Lernen Sie an der Freien Journalistenschule. Die FJS bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung in Form des Fernstudiums. Die Ausbildung dauert 12 bis 24 Monate und ist gut berufsbegleitend möglich. Mitbringen müssen Sie entweder ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine Berufsausbildung und dreijährige Berufspraxis.

Die FJS hat im Gegensatz zu anderen Schulen einen ganzheitlichen Ansatz: So vermitteln wir Ihnen zum einen das komplette Handwerkszeug, um professionell arbeiten zu können. Zum anderen bekommen Sie aber auch eine solide theoretische Ausbildung in den Bereichen Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit – eine entscheidende Grundlage, um die eigene Arbeit zu reflektieren.

Die Ausbildung baut auf Ihrem bisher erworbenen Wissen auf und bietet Ihnen so die Möglichkeit, Ihr berufliches Profil zu schärfen und Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Die Lehr-/Lernmethode ist das Fernstudium, mit dem Vorzug der zeitlichen und räumlichen Ungebundenheit. Die Ausbildungsdauer ist flexibel und richtet sich nach dem individuellen Lernfortschritt. Das selbstorganisierte Lernen ermöglicht Ihnen problemlos eine berufsbegleitende Weiterbildung.

Qualitätssiegel

Die Freie Journalistenschule ist neben der staatlichen Zulassung durch die Zentralstelle für Fernunterricht auch nach dem Bildungs-Qualitätsmanagement-Standard des Bundesverbands der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e. V. zertifiziert.

Wissenschaftliches Niveau


Die Lehrtexte sind von wissenschaftlich ausgebildeten Personen, die entweder als Journalisten oder Kommunikations-Experten in der Praxis oder als Wissenschaftler an Hochschulen tätig sind, für wissenschaftlich ausgebildete Personen und Personen mit Berufsausbildung und Berufserfahrung geschrieben. Das bedeutet, dass sich die Ausbildung an der Freien Journalistenschule zwar nicht auf einem abgehobenen, rein theoretischen, aber dennoch anspruchsvollen Niveau befindet. Von den Teilnehmern werden daher einige Fähigkeiten erwartet: So wird vorausgesetzt, dass der Umgang mit Fach- und Fremdwörtern (und deren eventuelles Nachschlagen), das Verstehen vereinzelter englischer Originalzitate, der Umgang mit wissenschaftlicher Zitiertechnik und Ähnliches beherrscht werden. In den Lernmodulen werden zum Teil auch weiterführende Literaturhinweise gegeben, die zur Erreichung des Lehrgangszieles zwar nicht zwingend erforderlich sind, aber bei individuellem Interesse zur Vertiefung herangezogen werden können.

Studium- und Weiterbilungsangebote unserer Anbieter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |   X