Home > Master > Weinkunde > Steglitz-Zehlendorf > Master Iranistik - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

Master Iranistik

Unverbindlich in kontakt treten Freie Universität Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Iranistik - Mit Anwesenheitspflicht - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

  • Ziele
    Der Studiengang Iranistik dient besonders der Einübung philologischer Arbeitsmethoden und deren Anwendung im Zusammenhang mit literatur- und geschichtswissenschaftlichen Forschungsmethoden. Die Erörterung von Forschungsproblemen und die Diskussion von Forschungsansätzen nehmen im Masterstudiengang breiten Raum ein. Die Studentinnen und Studenten sollen zu selbständiger Forschungsarbeit in der - nach internationalem Verständnis - klassischen Iranistik ausgebildet werden.
  • Praktikum
    Master of Arts (M.A.)
  • Anforderungen
    Für den Zugang zum Masterstudiengang müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgenden Voraussetzungen nachweisen: * Ein Bachelorabschluss in Geschichte und Kultur des Vorderen Orients (Schwerpunktbereich Iranistik) oder ein gleichwertiger anderer Hochschulabschluss, der dem Inhalt und der Struktur des genannten Bachelorstudiengangs der Freien Universität Berlin entspricht, * Sprachkenntnisse in Englisch (Niveau B2 GER), * Sprachkenntnisse in einer weiteren Sprache: Französisch, Russisch oder Italienisch (Niveau B1 GER). Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die ihren Studienabschluss an einer ausländischen Universität oder gleichgestellten Einrichtung erworben haben, müssen den Nachweis der vollen sprachlichen Studierfähigkeit für den Hochschulzugang (DSH) oder eines gleichwertigen Kenntnisstandes gemäß der Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber an der Freien Universität Berlin erbringen. Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, insbesondere zum Zulassungsverfahren enthält die Satzung zur Regelung der Vergabe von Studienplätzen für den Masterstudiengang Iranistik.
  • Inhalt
    Bei dem Masterstudiengang Iranistik handelt es sich um einen konsekutiven und spezialisierten Masterstudiengang. Seine Ausrichtung ist stärker forschungsorientiert.
    In dem Studiengang werden, aufbauend auf dem Bachelorstudiengang „Geschichte und Kultur des Vorderen Orients“ (Schwerpunkt Iranistik) bzw. einem vergleichbaren Studiengang, Kenntnisse in weiteren iranischen Sprachen bzw. Sprachstufen vermittelt. Die Studierenden erwerben vertiefendes Wissen in der philologischen Praxis sowie exemplarisch in einem oder mehreren Themenbereichen der iranischen Literatur-, Kultur- und Religions-, Politik-, Rechts-, Gender- und Gesellschaftsgeschichte. Im Rahmen interdisziplinärer Forschung steht ein zusammen mit dem Institut für Turkologie der Freien Universität Berlin angebotenes Modul „Iran und Turan“.

    Der Masterstudiengang vermittelt weitreichende Kenntnisse von iranischen Sprachen, Textzeugnissen, Literaturen sowie von Forschungsproblemen in der Iranistik. In den Sprach- bzw. philologischen Kursen erlangen die Studentinnen und Studenten Fähigkeiten zur Verwendung originalsprachiger Quellen in älteren iranischen Sprachstufen sowie einer jüngeren iranischen Sprache (Nordkurdisch/Kurmanci). Weiterhin dient der Studiengang der Einübung philologischer Arbeitsmethoden und deren Anwendung im Zusammenhang mit anderen Forschungsmethoden in Bereichen der Literatur und Geschichte. Erkenntnisse der Gender Studies werden in allen inhaltlichen Modulen miteinbezogen und mitberücksichtigt. Dem Erwerb von Sprach- und methodischen Kenntnissen stehen Kurse zur Seite, die, aufbauend auf den Sprach- und historischen Kenntnissen des Bachelorstudiengangs Geschichte und Kultur des Vorderen Orients bzw. eines vergleichbaren Studiengangs, Kenntnisse der iranischen Geschichte und Literaturen durch die Anwendung divergierender und sich ergänzender Forschungsmethoden vermitteln.

    Studienaufbau
    Der Masterstudiengang Iranistik gliedert sich eine Grundlagenphase sowie eine Aufbau- und Erweiterungsphase.

    Module des Studiengangs
    Grundlagenphase

    - Altiranische Philologie
    - Mitteliranische Philologie
    - Nordkurdisch/Kurmanci
    - Literarische Texte
    - Historische Quellenkunde

    Aufbau- und Erweiterungsphase

    - Nordkurdisch/Kurmanci
    - Forschungsprobleme der Iranistik
    - Erweiterungsmodul Iran und Tura

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Weinkunde" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |