Home > Bachelor - BA > Archäologie > Mitte > Bachelor Archäologie und Kulturwissenschaft - Mitte - Berlin

Bachelor Archäologie und Kulturwissenschaft

Unverbindlich in kontakt treten Humboldt-Universität zu Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor Archäologie und Kulturwissenschaft - Mit Anwesenheitspflicht - Mitte - Berlin

  • Ziele
    Das Studium zielt auf den Erwerb wissenschaftlicher Kenntnisse im selbständigen und kompetenten Umgang mit Kulturen, ihrer Geschichte, ihren Strukturen und Artefakten. Dazu gehören historische, systematische, analytisch-kritische sowie praktische Kompetenzen, die für die Ausübung von konzept- und wissensorientierten Berufen innerhalb jeder Art von Kulturarbeit erforderlich sind. Der erfolgreiche Studienabschluss in der Archäologie und Kulturwissenschaft qualifiziert für Berufe mit historisch-systematisch fundierten Reflexionsansprüchen in den Bereichen von Bildung und Wissensvermittlung, Kultur- und Kunstproduktion, Redaktion, Öffentlichkeitsarbeit, Beratung und nicht zuletzt von Wissenschaft und Forschung. Als Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin eröffnet der Bachelorstudiegang Archäologie und Kulturwissenschaft die Möglichkeit, frühzeitig auch eigenständig an Forschungs- und Entwicklungsprojekten mitzuwirken. Der erfolgreiche Abschluss des Bachelorstudiums berechtigt zur Weiterführung des gewählten Schwerpunktbereiches in dem entsprechenden Masterstudiengang.
  • Titel
    Bachelor of Arts (B.A.)
  • Inhalt
    Regelstudienzeit
    6 Semester

    Studienbeginn
    nur zum Wintersemester, mit Numerus clausus

    Studienstruktur
    Kernfach Archäologie und Kulturwissenschaft: 130 Studienpunkte (SP)

    mit Wahl einer der drei Vertiefungsrichtungen:

        * Archäologie und Kulturgeschichte Nordafrikas oder

        * Griechisch-römische Archäologie oder

        * Kulturwissenschaften

    Beifach (frei wählbar): 20 SP

    Berufsfeldbezogene Zusatzqualifikation (BZQ): 30 SP

    Studienziele
    Das Studium zielt auf den Erwerb wissenschaftlicher Kenntnisse im selbständigen und kompetenten Umgang mit Kulturen, ihrer Geschichte, ihren Strukturen und Artefakten. Dazu gehören historische, systematische, analytisch-kritische sowie praktische Kompetenzen, die für die Ausübung von konzept- und wissensorientierten Berufen innerhalb jeder Art von Kulturarbeit erforderlich sind.

    Der erfolgreiche Studienabschluss in der Archäologie und Kulturwissenschaft qualifiziert für Berufe mit historisch-systematisch fundierten Reflexionsansprüchen in den Bereichen von Bildung und Wissensvermittlung, Kultur- und Kunstproduktion, Redaktion, Öffentlichkeitsarbeit, Beratung und nicht zuletzt von Wissenschaft und Forschung.  Als Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin eröffnet der Bachelorstudiengang Archäologie und Kulturwissenschaft die Möglichkeit, frühzeitig auch eigenständig an Forschungs- und Entwicklungsprojekten mitzuwirken.

    Studieninhalte

    Basisstudium (1. – 2. Semester)

    Pflichtmodul TMK „Theorien, Methoden, Kanon“ (20 SP)

    Pflichtmodul SP „Studienpraxis“ (10 SP)

     

    Vertiefungsstudium (3. – 6. Semester)

    6 Module aus einem hauptsächlich gewählten Profilbereich:

        * Archäologie und Kulturgeschichte Nordafrikas oder

        * Griechisch-römische Archäologie oder

        * Kulturwissenschaften

    1 Modul aus einem der nicht gewählten Profilbereiche

    2 Module nach freier Wahl aus allen drei Profilbereichen

    Bachelorarbeit (10 SP) zu einem Thema des hauptsächlich gewählten Profilbereiches


    Beifach (20 SP)

    Berufsfeldbezogene Zusatzqualifikation (30 SP)
    insbesondere: fachbezogene Projektveranstaltungen und Exkursionen, Schreibkurse, mediendidaktische und –praktische Kurse, die Arbeit als Tutorin oder Tutor, die Arbeit in Hochschulgremien, die Arbeit in den Sammlungen der Humboldt-Universität sowie in Forschungsprojekten, Sprachkurse, Kurse zu übergreifenden Kompetenzen wie Rhetorik und Präsentation, Kurse zum Erwerb juristischer und wirtschaftlicher Kompetenzen. Daneben werden Praktika insbesondere in den Bereichen Film, Theater, Museum, Archäologie, Politik und Wissenschaft empfohlen.

     
    Profilbereich Griechisch-römische Archäologie

    Pflichtbereich:

    Modul ARCH 1 „Materielle Kultur der Antike in lebensweltlichen Kontexten I: bis zur Zeitenwende“

    Modul ARCH 2 „Materielle Kultur der Antike in lebensweltlichen Kontexten II: Kaiserzeit“

    Modul ARCH 3 „Diachrone Transformationen“

    Modul ARCH 4 „Praktische und theoretische Verfahren der Archäologie“

    Modul ARCH 5 „Struktur und Individuum“

    Modul ARCH 6 „Ikonologie“


    Wahlpflichtbereich:

    Modul ARCH 7 „Ägäische Bronzezeit“(10 SP)

    Modul ARCH 8 „Archäologie der römischen Provinzen“(10 SP)

    Modul ARCH 9 „Archäologie und Gesellschaft“(10 SP)

    Studierende ohne Lateinkenntnisse müssen im Laufe des Studiums Lateinkenntnisse im Umfang von 20 Studienpunkten nachweisen, die sie im Rahmen der Berufsbezogenen Zusatzqualifikation oder im Rahmen von Wahlmodulen erwerben können (Modul ARCH 10).

     
    Profilbereich Kulturwissenschaft

    Pflichtbereich:

    Modul KUWI 1 „Gegenstände: Texte, Bilder, Dinge, Operationen“

    Modul KUWI 2 „Wahrnehmung – Imagination – Körper“

    Modul KUWI 3 „Techniken – Praxen – Materialisierungen“

    Modul KUWI 4 „Episteme – Strukturen – Medien“

     

    Wahlpflichtbereich: von 3 Vertiefungsmodulen müssen 2 absolviert werden:

    Modul KUWI 5 „Vertiefung Wahrnehmung – Imagination – Körper“

    Modul KUWI 6 „Vertiefung Techniken – Praxen – Materialisierungen“

    Modul KUWI 7 „Vertiefung Episteme – Strukturen – Medien“

     
    Profilbereich Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrikas

    Pflichtbereich:

    Modul AKNOA 1 „Quellen und ihre Interpretation“

    Modul AKNOA 2 „Grundlagen der Sprachen Nordostafrikas“

     

    Wahlpflichtbereich: von 7 Modulen müssen 4 absolviert werden:

    Modul AKNOA 3 „Kulturgeschichte Nordostafrikas“

    Modul AKNOA 4 „Soziale Strukturen“

    Modul AKNOA 5 „Nordostafrikanische Archäologie: Synchron“

    Modul AKNOA 6 „Nordostafrikanische Archäologie: Diachron“

    Modul AKNOA 7 „Älteres Ägyptisch“

    Modul AKNOA 8 „Nordostafrikanische Sprachdenkmäler“

    Modul AKNOA 9 „Perspektiven der Forschung“ (Vertiefung; für die 2. Studienhälfte empfohlen)

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Archäologie" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |