Home > Bachelor - BA > Geologie > Steglitz-Zehlendorf > Bachelor Meteorologie - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

Bachelor Meteorologie

Unverbindlich in kontakt treten Freie Universität Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor Meteorologie - Mit Anwesenheitspflicht - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

  • Ziele
    Den Meteorologie-Studierenden an der Freien Universität Berlin wird ein breites Grundwissen in Physik, Mathematik und Datenverarbeitung vermittelt. Sie werden zu einer mathematisch-naturwissenschaftlichen Betrachtung, Analyse und Vorhersage von Prozessen in der Atmosphäre einschließlich der Wechselwirkungen mit anderen Teilen des Klimasystems befähigt. Im Mittelpunkt des Studiums stehen insbesondere die Studienbereiche Synoptik/Klimatologie, Physik/Dynamik, Mathematik und Statistik/Programmierung.
  • Praktikum
    Ein studienbegleitendes Berufspraktikum ist verpflichtend.
  • Anforderungen
    Lokale Zulassungsbeschränkung
  • Titel
    Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Inhalt
    Die Meteorologie ist die Wissenschaft von der Physik und Chemie der Atmosphäre. Sie erforscht die Prozesse, die das Wetter und das Klima beeinflussen, z.B. bei Klimaveränderungen. Dabei spielen auch Wechselwirkungen mit der Erdoberfläche, der Vegetation und den Ozeanen eine wichtige Rolle. Primäre Forschungsgebiete der Meteorologie sind die Verbesserung der kurz-, mittel- und langfristigen Wettervorhersage, die regionale Analyse und Prognosen von Luftbeimengungen sowie die praktische und theoretische Diagnose und Vorhersage von natürlichen und vom Menschen verursachten Klimaschwankungen.

    Das Mono-Bachelor-Studium umfasst die Studienschwerpunkte Synoptik/Klimatologie, Physik/Dynamik, Mathematik und Statistik/Programmierung, die Module affiner Bereiche sowie den Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV).

    Module der affinen Bereiche erweitern das fachwissenschaftliche Spektrum. Die Module der affinen Bereiche und darin erbrachte Leistungen dürfen nicht mit den Modulen und Leistungen des Kernfachs oder des Studienbereichs Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) übereinstimmen. Absprachen mit dem Fachbereich und Fachvertretern der affinen Bereiche sind unbedingt erforderlich.

    Am Ende des Studiums erfolgt die exemplarische Vertiefung und Differenzierung eines ausgesuchten Studiengebiets durch die selbstständige wissenschaftliche Erarbeitung einer selbst gewählten Problemstellung (Bachelor-Arbeit).

    Der Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) umfasst ein Berufspraktikum sowie folgende Kompetenzbereiche: Fremdsprachen, Informations- und Medienkompetenz, Gender & Diversity-Kompetenz, Organisations- und Managementkompetenz, Personale und sozial-kommunikative Kompetenz und Fachnahe Zusatzqualfikationen, in denen zusätzliche berufspraktische Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt werden. Ziele, Inhalte und Aufbau des Studienbereichs Allgemeine Berufsvorbereitung werden in einer gesonderten ABV-Studien- und Prüfungsordnung geregelt.

    Studienaufbau

    Modul     Grundlagen der Meteorologie
    Modul     Physikalische  Klimatologie
    Modul     Synoptische Meteorologie
    Modul     Strahlung und Fernerkundung
    Modul     Instrumentenpraktikum
    Modul     Wettervorhersage
    Modul     Experimentalphysik I
    Modul     Theoretische Physik I
    Modul     Experimentalphysik II
    Modul     Physikalisches Grundpraktikum I
    Modul     Physikalisches Grundpraktikum II
    Modul     Experimentalphysik III
    Modul     Dynamik der Atmosphäre I
    Modul     Dynamik der Atmosphäre II
    Modul     Mathematik für Physiker I
    Modul     Mathematik für Physiker II
    Modul     Mathematik für Physiker III
    Modul     Angewandte Statistik I
    Modul     Angewandte Statistik II

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Geologie" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |