Home > Kurse - Seminare > Betriebswirtschaft, Betriebswirt-in > Fernkurs > Kurs Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK - Fernkurs

Kurs Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK - Fernkurs

Unverbindlich in kontakt treten Hamburger Akademie für Fernstudien

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK - Online

  • Ziele
    Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK
  • Anforderungen
    Für die Teilnahme am Lehrgang sollten Sie über eine abgeschlossene Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich verfügen. Die Voraussetzung für die IHK-Prüfung am Lehrgangsende ist ein Abschluss als Industriemeister, Fachmeister oder Handwerksmeister, alternativ als Techniker oder Ingenieur mit zweijähriger Berufspraxis zum Zeitpunkt des Lehrgangsendes.
  • Titel
    Kurs Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK
  • Inhalt
    Mit smartLearn® leichter zum Erfolg! Profitieren Sie in Ihrem Fernstudium „Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK“ von smartLearn®, dem exklusiven Lernkonzept der Hamburger Akademie.

    Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK


    Der Technische Betriebswirt ist zählt heute zu den aktuell gefragtesten Führungskräften. Als Alternative zum Hochschulstudium hat sich die Kombination von betrieblicher Ausbildung/Berufspraxis in Kombination mit gezielter Weiterbildung bewährt. Zunehmend werden verantwortliche Leitungsfunktionen gern mit Technischen Betriebswirten besetzt. Sie sind Spezialisten für technisch/betriebswirtschaftliche Problemlösungen aus einer Hand und bilden die technisch/kaufmännische Schnittstelle im Unternehmen.

    Mit Ihrem kombinierten Wissen aus Technik und Betriebswirtschaft, aus Theorie und Praxis sichern Sie sich einen entscheidenden Vorsprung vor den "Nur-Kaufleuten" und den "Nur-Technikern". Das wird sich schnell in einer besseren Position, größerem Ansehen und höherem Einkommen auszahlen. Einsatzgebiete sind z. B. technische Beratung und Vertrieb, Kundenservice, technische Betriebsleitung, Logistik, Produktionsplanung, Fertigungsleitung u.v.m.

    Der Lehrgang wendet sich an Sie:

    - wenn Sie aus dem gewerblich-technischen Bereich kommen und sich mit dieser vielseitigen Qualifikation eine aussichtsreiche Aufstiegsposition sichern wollen,
    - wenn Sie als Meister, Techniker oder Ingenieur mit kaufmännischen Kenntnissen eine Führungsposition anstreben.

    Diese Kenntnisse erwerben Sie:


    Sie erwerben ein breit gefächertes betriebswirtschaftliches Basiswissen, mit dem Sie für jede betrieblich Situation gerüstet sind. Das Themenspektrum reicht von Management- und Führungsfragen über Finanzierung und Investition bis zu den wichtigsten und aktuellsten Informations- und Kommunikationstechnologien. Der Lehrgang schließt mit einer Fallstudie ab, in der Sie Ihr neues Wissen praxisnah erproben können.

    Ihr Lernstoff auf einen Blick:


    Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen; Produktions- und Kostentheorie; Betriebliche Funktionsbereiche; Europäische Union; Organisation und Formen der doppelten Buchführung; Jahresabschluss: Vorschriften, Analyse und Kritik; Controlling; Einführung in die Kosten- und Kostenartenrechnung; Kosten- und Leistungsrechnung; Einführung in das Steuerwesen; Finanzierung; Investition; Beschaffung und Einkauf; Grundlagen, Planung und Kontrolle der Lagerwirtschaft; Marketingplanung; Produktionswirtschaft; Ökologisch orientiertes Denken am Beispiel der Produktion; Qualitätsorientiertes Denken; Arbeitssicherheit; Transportwesen; DV-gestützte Produktionsmethoden; Organisation und Unternehmensführung; Ablauforganisation, Strukturen und Prinzipien; Darstellungstechniken und Organisationshilfsmittel; Unternehmensführung; Betriebsstatistik; Unternehmensplanung; Projektmanagement; Mitarbeiterführung; Moderation; Zeitmanagement und Selbstorganisation; Datensicherheit und Datenschutz; Informationsverarbeitung im Unternehmen; Personalwirtschaft; Personalentlohnung und -verwaltung; Aus- und Weiterbildung; Personalentwicklung und Personalbeurteilung; Personalauswahlmethoden; Kollektives Arbeitsrecht; Betriebliches Sozialwesen; Projektarbeit/Fallstudien.

    Aktualisierungen vorbehalten.

    Ihre besonderen Vorteile in diesem Kurs:


    Mit Ihrer gefragten Doppelqualifikation schaffen Sie die besten Voraussetzungen für Ihren weiteren beruflichen Aufstieg und eine zukunftssichere, gut bezahlte Position im Unternehmen.

    Das aktuelle und leicht verständliche Studienmaterial vermittelt Ihnen praxisgerechtes, anwendbares und branchenübergreifendes Wissen.

    Ihnen steht in Ihrem Lehrgang der smartLearn®-Campus zur Verfügung, die Online-Plattform der Hamburger Akademie. Hier finden Sie weitere Unterstützung, Informationen und Kontakte zu Ihren Mitstudierenden.

    Das erhalten Sie – Studienmaterial und Betreuung:


    Sie erhalten 65 Studienhefte, CDs mit Hörtexten und ein Studienhandbuch.

    In Ihrer Studienmappe finden Sie weiterhin Tipps und Hinweise zum Ablauf und zur Organisation Ihres Lehrgangs, einen Lerntypentest und Ihren persönlichen Studienausweis.

    Ihre Studienleiter stehen Ihnen während der gesamten Kursdauer zur Seite, beantworten Ihre Fragen, korrigieren und bewerten schriftlich Ihre Einsendeaufgaben.

    Seminarangebot:

    Zusätzlich zum Fernunterricht bieten wir Ihnen drei Kurz-Seminare an. In diesen Seminaren können Sie Ihre Kenntnisse praktisch üben und vertiefen. Die Seminarteilnahme ist freiwillig, für die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung allerdings empfehlenswert.

    Voraussetzungen für die Lehrgangs-Teilnahme:

    Für die Teilnahme am Lehrgang sollten Sie über eine abgeschlossene Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich verfügen.

    Die Voraussetzung für die IHK-Prüfung am Lehrgangsende ist ein Abschluss als Industriemeister, Fachmeister oder Handwerksmeister, alternativ als Techniker oder Ingenieur mit zweijähriger Berufspraxis zum Zeitpunkt des Lehrgangsendes.

    Studiendauer und -beginn:

    Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

    Die Regelstudiendauer beträgt 18 Monate. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen – auf bis zu 30 Monate können Sie ohne zusätzliche Studiengebühren verlängern. Während dieser Zeit haben Sie Anspruch auf den vollen Service der Hamburger Akademie, inklusive der Korrektur- und Betreuungsleistungen Ihrer Studienleiter.

    Ihr Studienabschluss:

    Nach Abschluss Ihres Lehrgangs erhalten Sie ein Zeugnis der Hamburger Akademie für Fernstudien, das Ihren Lernerfolg eindrucksvoll vermittelt.

    Zusätzlich können Sie eine Prüfung vor der IHK ablegen. Nach bestandener Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer sind Sie berechtigt, die Berufsbezeichnung "Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK" zu führen.

    Staatliche Zulassung:

    Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln unter der Nummer 532497 zugelassen. Das ist Ihre objektive Garantie dafür, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist und Sie so zum angestrebten Abschluss führt.

    Ihre Anmeldung ist ohne Risiko für Sie:

    Sie haben 4 Wochen Zeit für Ihr Probestudium!

    Ihre Anmeldung ist für Sie ohne Risiko. Denn die ersten 4 Wochen nach Erhalt Ihres ersten Studienmaterials sind für Ihr Probestudium reserviert. So können Sie in aller Ruhe mit dem Original-Studienmaterial prüfen, ob Ihnen das Fernstudium bei der Hamburger Akademie zusagt. Dazu stehen Ihnen alle Service- und Betreuungsleistungen der Hamburger Akademie und der Online-Zugang zum smartLearn®-Campus im Probestudium uneingeschränkt zu Verfügung.

    Wenn Sie das Studium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb der 4 Wochen mit und senden das Studienmaterial zurück. Die Sache ist dann für Sie erledigt und hat Sie noch keinen Cent gekostet. Garantiert!

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Betriebswirtschaft, Betriebswirt-in" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu.
Vehr sehen  |