Home > Kurse - Seminare > Hebräisch > Online > Kurs Modernes Hebräisch - Stufe 2 - Online

Kurs Modernes Hebräisch - Stufe 2 - Online

Unverbindlich in kontakt treten Israel Institute of Biblical Studies

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Modernes Hebräisch - Stufe 2 - Online

  • Inhalt
    Modernes Hebräisch-Stufe 2.

    Stufe:  Improved
    Wochenstunde:  2 st
    Dauer:  9 Monate
    Sprache:  Deutsch
    Akkreditierung:  2 Punkte von der Hebräischen Universität Jerusalem

    Hebräisch zu lernen gelingt mit der richtigen Methode, den richtigen Lehrkräften und dem richtigen Lernmaterial. Dieser Kurs bringt Sie auf die nächste Stufe Ihres Hebräischstudiums, weiter zur fließenden Beherrschung der Sprache.

    Kursbeschreibung.  

    Gehen Sie in Ihrem Hebräischstudium einen Schritt weiter und lernen Sie, wie Sie sich mit Satzstrukturen und Grammatikregeln artikulieren können, die Sie im Laufe des Kurses lernen.

    Course Developer.

    Tamar Weyl.  
    Lehrerin für modernes Hebräisch, Akademische Beraterin

    Ein paar Worte über mich

    Wenn Sie modernes Hebräisch sprechen, lesen und schreiben, sind Sie Teil einer 3000 Jahre alten Geschichte.

    Tamar ist verantwortlich für das Schreiben von Materialen und die Schulung von Lehrkräften verschiedener Stufen. Zuvor lebte sie in New York und förderte das Hebräischstudium an öffentlichen Schulen durch Tanz und israelische Musik und organisierte Feste für jüdische Feiertage. Heute ist sie als ehrenamtliche Hebräischlehrerin für äthiopische Einwanderer und nicht-jüdische Arbeitskräfte und Freiwillige am Institut für verletzte Kinder, St. Vincent, in Jerusalem tätig. Zudem engagiert sie sich ehrenamtlich, indem sie Gedichten und Musikstücken vor der Veröffentlichung Vokalzeichen hinzufügt.

    Bildung

    Tamar erwarb an der Hebräischen Universität Jerusalem einen Mastergrad mit Auszeichnung. Sie hat sich auf Leseverständnis und den Online-Unterricht von Hebräisch als Zweitsprache konzentriert und war als Forscherin für akademische Texte für eingewanderte Studierende tätig.

    Berufserfahrung

    Tamar war ranghohe Lehrerin an der Rothberg International School an der Hebräischen Universität und arbeitete über 30 Jahre lang als Lehrerin, leitete die Abteilung für Hebräisch, schulte Lehrkräfte und schrieb Bildungsprogramme und Bücher in Grammatik und Leseverständnis, die auf der ganzen Welt eingesetzt werden. Seit 2000 schreibt Tamar interaktive Bildungs-Software zum Lernen von Hebräisch auf allen Stufen und ist akademische Leiterin der Vorbereitungsprüfungen für Einwanderer in den Schulen. Sie hat Hebräisch an der Universität Paris-Sorbonne unterrichtet und war linguistische Beraterin in einem Korrespondenzkurs in Frankreich. An der School of Education an der Hebräischen Universität unterrichtete sie einen Master-Kurs und nahm an Studien zum Leseverständnis hebräischsprachiger Kinder teil. Seit 2004 ist sie Akademische Beraterin am Israelischen Institut für Bibelstudien, und kürzlich erkannte die Hebräische Universität in Jerusalem Ulpan-Studien als akademischen Studien unter der Schirmherrschaft der Universität an. Tamar verwaltet die Materialien und Lehrmethoden für akademische Studierende am Israelischen Institut für Bibelstudien.

    Shira Cohen-Regev.
    Master der Wissenschaft, Master der Sozialarbeit 
    Biblisches Hebräisch, Akademische Entwicklerin

    Ein paar Worte über mich

    Für Shira Cohen-Regev ist die Kombination Hebräischunterricht plus E-Learning ansprechend und anspruchsvoll, sie genießt jede Minute, die sie virtuell Hebräisch unterrichtet. Shira glaubt an virtuelle Schulen und Online-Unterricht. Shira ist eine der wichtigsten Vertreterinnen in der Abteilung für Geschlechtergerechtigkeit des Bildungsministeriums. Zudem hat sie Onlinekurse in professioneller Entwicklung für Lehrkräfte entwickelt und unterrichtet. Shira hat eine Leidenschaft für das Unterrichten und für das Schreiben und sie lässt diese Leidenschaft in all ihre Aktivitäten einfließen. Sie glaubt, die beste Art, Kindern und Erwachsenen eine Sprache beizubringen, ist individuell und in kleinen Gruppen mit den Schülern und Studierenden zu arbeiten.

    Bildung

    Shira Cohen-Regev besitzt einen Mastergrad in Kindesentwicklung und Sozialarbeit von der Universität Pittsburgh in Pennsylvania.

    Berufserfahrung

    Shira Cohen-Regev hat sich auf Bildung und auf die Entwicklung von Bildungsprogrammen spezialisiert. Bereits seit über 20 Jahren gibt sie Kurse sowohl für Studierende als auch für Lehrkräfte. Shira war Lehrerin und Tutorin für Hebräisch als Zweitsprache an der Universität Pittsburgh. Hier am Israelischen Institut für Bibelstudien unterrichtete sie Onlinekurse in Hebräisch aller Stufen und entwickelte Inhalte für Kurse in modernem Hebräisch. Sie ist auch die Entwicklerin des akademischen Kurses für biblisches Hebräisch am Israelischen Institut für Bibelstudien. Aktuell schult und unterrichtet Shira am Israelischen Institut für Bibelstudien neue Lehrkräfte für modernes & biblisches Hebräisch.

    Programm Überblick.

    1. Hallo! Schön, Sie kennenzulernen!

    In dieser Einheit machen Sie sich mit der Lehrkraft und mit Ihren Kommilitonen bekannt, dann legen wir los und haben Spaß. 
    Diese Einheit stellt Ihnen die verschiedenen Körperteile vor und wir wiederholen einige Verben und Konjugationen. 

    2. Doktor, ich habe Schmerzen!

    In dieser Einheit werden wir lernen, unsere Symptome dem Arzt zu beschreiben. 
    Außerdem lernen wir, feminine Nomen zu identifizieren und wir lernen die Namen der Grundfarben. 

    3. Würden Sie gern bei der Bank arbeiten?

    In dieser Einheit lernen wir Verben und Infinitive und üben ihre Anwendung. Zudem besprechen wir die Vor- und Nachteile bestimmter Berufe. 

    4. Gemüse auf dem Markt kaufen

    Die israelische Kultur lebt vom Essen und vom Kochen lokaler Gemüsesorten vom Markt. Diese Einheit wird Ihnen beibringen, wie Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf dem israelischen shuk (Marktplatz) ein Gespräch führen. 

    5. Obstsalat

    Was machen Sie, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie zu lange gelernt haben? – Natürlich bereiten Sie einen frischen Obstsalat zu. Heute lernen wir mehr über die leckeren Zutaten dieses köstlichen Gerichts. 

    6. Das Wetter

    In dieser Einheit lernen wir mehr über das Wetter, die Jahreszeiten und die Konjugation der Präpositionen 
    "ל" und "של". 

    7. David Ben-Gurion

    David Ben-Gurion war der Hauptgründer des Staates Israel und der erste Premierminister Israels. In dieser Einheit werden wir mehr über ihn und über sein Leben erfahren, nachdem er sich aus der Politik zurückgezogen hatte. Anhand der Betrachtung eines typischen Tages in seinem Leben werden wir mehr über Zeitausdrücke und die Verbengruppe 
    גר und שר lernen. 

    8. Kleidung

    Diese Einheit wird Ihnen einige der Wörter beibringen, die Ihnen helfen, Kleidung zu beschreiben. 

    9. Verkehrsmittel

    In dieser Einheit werden wir alles über die verschiedenen Arten der öffentlichen Verkehrsmittel lernen, die Ihnen helfen, so gut und schnell wie möglich durch Israel zu reisen. 

    10. Eine Tour durch die Altstadt von Jerusalem

    Möchten Sie eine Tour durch die Altstadt von Jerusalem machen? Schließen Sie sich den Cohens und ihrem Reiseführer an, besuchen Sie die heiligen Stätten und legen Sie sogar eine Notiz in die Klagemauer! 

    11. Israelisches Frühstück

    Unser Kurs geht in ein Café, wo wir uns ein israelisches Frühstück schmecken lassen. Wir lernen mehr über die verschiedenen Zutaten des Frühstücksmenüs wie verschiedene Käsesorten und Eiergerichte. Zudem lernen wir die Verbgruppe „להרגיש“. 
    Bete'avon! 

    12. Tiberias Marathon

    In dieser Einheit werden wir für den tiefsten Marathon der Welt trainieren – den Tiberias Marathon, und daran teilnehmen. Wir werden Wörter und Verben rund um den Sport lernen. 

    13. Die Küche ist klein

    In dieser Einheit werden wir unser Verständnis der Nomen- und Adjektivformen ausbauen. Zudem werden wir lernen, Sätze ohne Verben zu verstehen und formulieren. 

    14. „Ulpan“ im Hauptbahnhof

    In dieser Einheit schließen wir uns einem Neuankömmling in Israel an, der eine brillante Idee zum Üben von Hebräisch hat. Wir werden lernen, wie der Plural unregelmäßiger Nomen gebildet wird, die Demonstrativpronomen (הזה, הזאת, האלה) und die Präpositionen „ב”, “ל” und “מ” in Kombination mit dem bestimmten Artikel lernen. 

    15. Hauskatze, Straßenkatze

    In dieser Einheit lernen wir, Nomenkomposita zu kombinieren. Nomenkomposita zu verstehen und bilden zu können wird unsere Möglichkeiten, uns auf Hebräisch auszudrücken, erweitern und bereichern. 

    16. Besondere Hochzeit

    In dieser Einheit werden wir ein besonderes Paar, Ya'akov und Anna, begleiten, von ihrer Zeit als Soldaten ohne Familie in Israel, die sich freiwillig für den Dienst in den IDF (Israelischen Verteidigungsstreitkräften) gemeldet haben, bis zu dem Tag, an dem sie eine Familie werden. Wir werden auch die Flexion der Präposition 
    "את" und den Übergang von direkter und indirekter Rede lernen. 

    17. Es ist nützlich, Hebräisch zu lernen

    In dieser Einheit werden wir ein Kinderlied über all die Dinge lernen, die man machen muss. Zudem werden wir die Infinitivkombinationen und die Bildung von Sätzen lernen, die Dinge benennen, die erlaubt oder verboten, möglich oder unmöglich sind. 

    18. Niemand weiß, wo mein Handy ist

    In dieser Einheit werden wir eine originelle Methode anwenden, um ein verlorenes Handy zu finden. Wir werden die Anwendung doppelter Verneinungsausdrücke (nie, nichts…) im Hebräischen lernen. 

    19. Wiederholung und Auf Wiedersehen

    Es ist Zeit, uns zu verabschieden. Doch lassen Sie uns zuerst wiederholen, was wir in unserem Kurs gelernt haben: Wortschatz, Grammatik und einige der Geschichten, die wir gelesen haben. 
    Wir können uns nicht verabschieden, ohne unseren Kommilitonen einige Abschiedsgeschenke gegeben zu haben. Doch in einem virtuellen Kurs gibt es virtuelle Geschenke – Bilder sind genug . 

    Wir sehen uns in Ulpan 3

    Erhalten Sie für diesen Kurs vollständige Studienpunkte von der Hebräischen Universität Jerusalem

    • Erhalten Sie für diesen Kurs vollständige Studienpunkte von der Hebräischen Universität Jerusalem 
    • Gültig an jedem akademischen Institut, das Studienpunkte von der Hebräischen Universität Jerusalem anerkennt 
    • Erhalten Sie bei Abschluss dieses Kurses ein offizielles Zertifikat vom Israelischen Institut für Bibelstudien
    Unsere Geschichte.

    Seit Jahrhunderten ist die Heilige Bibel für Menschen überall auf der Welt eine Quelle der Inspiration, und heute ist sie das meistverbreitete Buch. Sie ist Teil unserer modernen Welt und hat die Grundlagen der heutigen westlichen Kultur beeinflusst. Das Israelische Institut für Bibelstudien möchte die Bibel Menschen in aller Welt durch Bibelstudien und Sprachkurse zugänglich machen, in denen Studierende in Kontakt mit Lehrkräften im Heiligen Land kommen, um die Originalsprachen des Alten und Neuen Testaments zu lernen und die heiligen Texte selbst zu interpretieren, sowie das alte Land der Bibel zu entdecken, in denen die Geschichten sich ereignet haben.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Hebräisch" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |