Home > Kurse - Seminare > Steuern > Fernkurs > Hamburg Mitte > Kurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Fernkurs

Kurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Fernkurs

Unverbindlich in kontakt treten Hamburger Akademie für Fernstudien

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Online

  • Ziele
    Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
  • Anforderungen
    Für einen erfolgreichen Abschluss dieses Lehrgangs sind kaufmännische Grundkenntnisse erforderlich.
  • Titel
    Kurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
  • Inhalt
    Hunderte von neuen Teilnehmern entscheiden sich Monat für Monat für ein Fernstudium bei der Hamburger Akademie, wie zum Beispiel „Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre“. Vertrauen Sie unserer 40-jährigen Fernstudien-Erfahrung.

    Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre


    „Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, hat das Recht, Steuern zu sparen!", heißt es in einem Urteil des Bundesgerichtshofs.

    In der Tat: das deutsche Steuerwesen ist komplex. Dringend werden Mitarbeiter gesucht, die sich mit Steuerrecht, und besonders mit den für die Unternehmen relevanten Vorschriften und deren Anwendung, auskennen. Es ist von großer Bedeutung für den wirtschaftlichen Erfolg jedes Unternehmens, nicht nur die steuerlichen Vorschriften einzuhalten, sondern auch die geschäftlichen Abläufe unter steuerlichen Aspekten zu optimieren.

    Dabei sind die eigenen Steuerexperten des Hauses als kompetente Ansprechpartner stark gefragt. Qualifizieren Sie sich für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe!

    Der Lehrgang wendet sich an Sie:

    - als Mitarbeiter/in im Rechnungswesen oder in Steuerabteilungen, wenn Sie Ihre Qualifikation und Ihre beruflichen Möglichkeiten erweitern wollen;
    - wenn Sie sich als Quereinsteiger aus anderen kaufmännischen Bereichen mit diesem Lehrgang eine wertvolle Basis für den Wechsel z.B. in die Steuerabteilung schaffen möchten;
    - wenn Sie auch bei Ihren privaten Steuerangelegenheiten von Ihrem neuen Wissen profitieren wollen.

    Diese Kenntnisse erwerben Sie:


    Der Lehrgang vermittelt Ihnen ausführliches und praxisbezogenes Wissen über die Steuern und Abgaben, die für Unternehmen und Privathaushalte von Bedeutung sind. Sie lernen, wie die einzelnen Steuern – von Einkommensteuer über Körperschaftsteuer bis zur Umsatzsteuer – angewendet und konkret berechnet werden und wie Sie alle Möglichkeiten der Steuerersparnis und -gestaltung ausschöpfen. Sie erfahren auch, wie die Finanzgerichtsbarkeit arbeitet und wie Sie gegebenenfalls Ihre Ansprüche rechtlich geltend machen können.

    Ihr Lernstoff auf einen Blick:

    Abgabenordnung und Gesetz über die Finanzverwaltung und Finanzgerichtsordnung: Staat und Finanzwesen; Wesen der Besteuerung und Merkmale der Steuern; Einteilung der Steuern; Abgrenzung der Steuern von Beiträgen; Gebühren und Nebenleistungen; Steuereinnahmen und Nebenleistungen; Steuereinnahmen und Bundeshaushalt; Staatsgewalten und Finanzwesen; Bedeutung und Aufbau der Abgabenordnung; Steuerfestsetzungsverfahren; Rechtsbehelfe; Finanzgerichtsordnung; die Gerichtsverfassung; Verfahren; finanzgerichtliche Klagearten, Kosten; Vollstreckung von Ansprüchen der Finanzbehörde; Straf- und Bußgeldvorschriften.
    Bewertungsgesetz: Ziel und Aufbau des Bewertungsgesetzes, allgemeine Bewertungsvorschriften.
    Einkommensteuer/Lohnsteuer: Einkommensteuerpflicht; Einkunftsarten; Einkünfte aus selbstständiger und nichtselbstständiger Arbeit; Einkünfte aus Kapitalvermögen; Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung; sonstige Einkünfte; Sonderausgaben; Berücksichtigung von Kindern; außergewöhnliche Belastungen; Veranlagung; Tarif. Besteuerung der handelsrechtlichen Unternehmensformen: Entscheidung über die Unternehmensform; die wichtigsten Unternehmensformen; Besteuerung der Gründung; laufende Besteuerung der Rechtsform; Besteuerung der Liquidation; Organschaft im Steuerrecht. Körperschaftsteuer: Unbeschränkte Körperschaftsteuerpflicht und Steuerbefreiung; körperschaftsteuerliches Einkommen; Berechnung der KSt; Anrechnungsverfahren; verwendbares Eigenkapital; verdeckte Gewinnausschüttung; Sondervorschriften für die Organschaft. Umsatzsteuer/Gewerbesteuer: Funktionsweise des Umsatzsteuersystems; Tatbestandsmerkmale steuerbarer Umsätze und steuerbarer Leistungen; Steuerbefreiungen; Steuerpflicht; Rechnungen und Vorsteuerabzug; Verfahrensvorschriften; Sondervorschriften.

    Aktualisierungen vorbehalten.

    Ihre besonderen Vorteile in diesem Kurs:

    Sie erwerben eine zielgerichtete und gefrage Qualifikation.

    Kompetente und praxiserfahrene Studienleiter stehen Ihnen in Ihrem Lehrgang stets zur Seite.

    Ihnen steht in Ihrem Lehrgang der smartLearn®-Campus zur Verfügung, die Online-Plattform der Hamburger Akademie. Hier finden Sie weitere Unterstützung, Informationen und Kontakte zu Ihren Mitstudierenden.

    Das erhalten Sie – Studienmaterial und Betreuung:


    Sie erhalten 11 Studienhefte, verschiedene Gesetzestexte, eine Übersicht über wichtige Steuergesetze und ein Studienhandbuch.

    In Ihrer Studienmappe finden Sie weiterhin Tipps und Hinweise zum Ablauf und zur Organisation Ihres Lehrgangs, einen Lerntypentest und Ihren persönlichen Studienausweis.

    Ihre Studienleiter stehen Ihnen während der gesamten Lehrgangsdauer zur Seite, beantworten Ihre Fragen, korrigieren und bewerten schriftlich Ihre Einsendeaufgaben. Durch diese Kombination von professionellem Studienmaterial und individuellen Betreuungsleistungen können Sie Ihr Studienziel schnell und sicher erreichen.

    Voraussetzungen für die Lehrgangs-Teilnahme:

    Für einen erfolgreichen Abschluss dieses Lehrgangs sind kaufmännische Grundkenntnisse erforderlich.

    Studiendauer und -beginn:

    Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

    Die Regelstudiendauer beträgt 9 Monate. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen – auf bis zu 15 Monate können Sie ohne zusätzliche Studiengebühren verlängern. Während dieser Zeit haben Sie Anspruch auf den vollen Service der Hamburger Akademie, inklusive der Korrektur- und Betreuungsleistungen Ihrer Studienleiter.

    Ihr Studienabschluss:

    Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme als Bestätigung Ihrer Leistungen das Zeugnis der Hamburger Akademie. Das Zeugnis gibt Ihnen einen in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannten Nachweis Ihrer erworbenen Fähigkeiten.

    Staatliche Zulassung:


    Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln unter der Nummer 7138604 zugelassen. Das ist Ihre objektive Garantie dafür, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist und Sie so zum angestrebten Abschluss führt.

    Ihre Anmeldung ist ohne Risiko für Sie:

    Sie haben 4 Wochen Zeit für Ihr Probestudium!

    Ihre Anmeldung ist für Sie ohne Risiko. Denn die ersten 4 Wochen nach Erhalt Ihres ersten Studienmaterials sind für Ihr Probestudium reserviert. So können Sie in aller Ruhe mit dem Original-Studienmaterial prüfen, ob Ihnen das Fernstudium bei der Hamburger Akademie zusagt. Dazu stehen Ihnen alle Service- und Betreuungsleistungen der Hamburger Akademie und der Online-Zugang zum smartLearn®-Campus im Probestudium uneingeschränkt zu Verfügung.

    Wenn Sie das Studium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb der 4 Wochen mit und senden das Studienmaterial zurück. Die Sache ist dann für Sie erledigt und hat Sie noch keinen Cent gekostet. Garantiert!

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Steuern" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |   X