Home > Master > Informatik > Hamburg Mitte > Master Informatik - Hamburg Mitte - Hamburg

Master Informatik

Unverbindlich in kontakt treten Universität Hamburg

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Informatik - Mit Anwesenheitspflicht - Hamburg Mitte - Hamburg

  • Ziele
    Der Master-Studiengang Informatik ist ein konsekutiver forschungsorientierter Studiengang. Er vertieft die Fähigkeiten der Studierenden * zur selbstständigen Anwendung von Informatikkenntnissen und -fertigkeiten * in ihrer Arbeit die wissenschaftlichen Methoden der Informatik anzuwenden, * zu verantwortlichem Handeln, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen des technologischen Wandels sowie gesellschaftliche Auswirkungen. Der Master-Studiengang Informatik vermittelt den Studierenden verstärkt die Fähigkeit zur forschungsorientierten, wissenschaftlichen Arbeit.
  • Titel
    Master of Science (M.Sc.)
  • Inhalt
    Der Master-Studiengang Informatik besteht aus einem allgemeinen Pflichtbereich, einem Wahlpflichtbereich, einem Vertiefungsbereich, einem Wahlbereich und der Abschlussarbeit.

    Der Master-Studiengang ist konsequent modularisiert. Entsprechend müssen alle Studienleistungen durch das Absolvieren von Modulen erbracht werden.

    Der allgemeine Pflichtbereich besteht aus dem Modul Formale Grundlagen der Informatik III und einem Projekt.

    Im Wahlpflichtbereich sind insgesamt sind 3 Wahlpflichtmodule zu belegen.

    Der Wahlbereich umfasst zum einen die Module Ergänzung/Anwendung I und II, wobei es sich entweder um ein integriertes Anwendungsfach (2 Module mit aufeinander abgestimmten Informatik-Inhalten und Inhalten eines Anwendungsfaches in etwa gleichem Umfang) oder um Wahlmodule anderer Fächer (Ergänzungsfach) handelt. Zweitens beinhaltet der Wahlbereich ein Modul eines freien Wahlbereichs, der in der Regel für allgemeine Grundlagen genutzt werden soll.

    Der Vertiefungsbereich besteht aus 3 Modulen, wobei die Wahlmöglichkeiten jedoch durch die Zuordnung von Vertiefungsmodulen zu vordefinierten Vertiefungsgebieten und die Notwendigkeit der Wahl genau eines Vertiefungsgebiets durch die/den Studierende(n) eingeschränkt sind.

    Als vordefinierte Vertiefungsgebiete werden angeboten: Komplexe Verteilte Systeme (KVS), Intelligente Systeme und Robotik (ISR), Architektur und Gestaltung von IT-Systemen (AGIS).
    Vertiefungsmodule, die nicht einem vordefinierten Vertiefungsgebiet zugeordnet sind, behandeln theoretisch formale oder technisch orientierte Inhalte mit Querschnittscharakter. Das Projekt muss inhaltlich dem gewählten Vertiefungsgebiet zugeordnet sein.

    Zur inhaltlichen Orientierung sind die Module gleicher inhaltlicher Kategorie jeweils in einem eigenen Schaubild hervorgehoben. Hervorgehobene Modulkategorien können für eine genaue Beschreibung angeklickt werden. Wie oben schon erwähnt sind die angebotenen Module in die folgenden inhaltlichen Kategorien einzuordnen:

        * Pflichtmodul Formale Grundlagen der Informatik III
        * Wahlpflichtmodule
        * Vertiefungsmodule
        * Wahlmodule
        * Pflichtmodul Projekt
        * Freier Wahlbereich
        * Abschlussmodul Masterarbeit


Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Informatik" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |