Home > Master > Geologie > Steglitz-Zehlendorf > Master Meteorologie - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

Master Meteorologie

Unverbindlich in kontakt treten Freie Universität Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Meteorologie - Mit Anwesenheitspflicht - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

  • Ziele
    Ziel des Masterstudiengangs Meteorologie ist die Vorbereitung auf die Berufspraxis in einem wissenschaftlichen Arbeitsbereich der Meteorologie und angrenzender Bereiche der Erdsystemforschung.
  • Anforderungen
    Für den Zugang zum Masterstudiengang müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgenden Voraussetzungen nachweisen: * Berufsqualifizierender deutscher oder ausländischer Abschluss eines geowissenschaftlichen oder physikalischen Hochschulstudiums mit einem Anteil im Umfang von 40 LP in Meteorologie und von insgesamt 55 LP aus den Bereichen Physik, Mathematik für Physiker und Informatik. Dabei müssen mindestens 30 LP in Physik und 20 LP in Mathematik erworben worden sein. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die ihren Studienabschluss an einer ausländischen Universität oder gleichgestellten Einrichtung erworben haben, müssen den Nachweis der vollen sprachlichen Studierfähigkeit für den Hochschulzugang (DSH) oder eines gleichwertigen Kenntnisstandes gemäß der Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber an der Freien Universität Berlin erbringen. Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, insbesondere zum Zulassungsverfahren enthält die Satzung zur Regelung der Vergabe von Studienplätzen für den konsekutiven Masterstudiengang Meteorologie.
  • Titel
    Master of Science (M.Sc.)
  • Inhalt
    Bei dem Masterstudiengang Meteorologie handelt sich um einen disziplinär ausgerichteten, stärker forschungsorientierten Studiengang, der auf dem vorherigen Bachelorstudiengang konsekutiv aufbaut. In ihm werden Themen aus dem Bereich der numerischen Modellierung, der Theoretischen Meteorologie, der Wetter- und Klimadiagnose sowie der Satelliten meteorologie behandelt. Insbesondere werden die Studierenden befähigt, eigenständig aktuelle Fragestellungen der Meteorologie und Klimatologie aufzugreifen und mit wissenschaftlichen Methoden zu beantworten und die Ergebnisse der eigenen Arbeit darzustellen.

    Studienaufbau
    Der Masterstudiengang umfasst fünf Studienbereiche und einen affinen Bereich.
    Der Studienbereich Meteorologische Spezialthemen/Wahlpflicht erlaubt eine Spezialisierung nach individuellen Fähigkeiten und Zielen. Ein Katalog an wählbaren Modulen ist in der Studienordnung aufgeführt.
    Der affine Bereich ermöglicht eine fachübergreifende Perspektive.

    Module des Studiengangs

    Studienbereich Numerische Modellierung

    - Modelle für Wetter und Umwelt
    - Klimavariabilität und -modelle

    Studienbereich Theoretische Meteorologie


    - Theoretische Meteorologie I
    - Theoretische Meteorologie II

    Studienbereich Wetter- und Klimadiagnose

    - Wetter- und Klimadiagnose
    - Meteorologische Extremereignisse

    Studienbereich Satelliten meteorologie


    - Satelliten meteorologie

    Studienbereich Meteorologische Spezialthemen/Wahlpflicht

    Affiner Bereich

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Geologie" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |