Home > Master > Umweltleitung > Steglitz-Zehlendorf > Master Öffentliches und betriebliches Umweltmanagement - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

Master Öffentliches und betriebliches Umweltmanagement

Unverbindlich in kontakt treten Freie Universität Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Öffentliches und betriebliches Umweltmanagement - Mit Anwesenheitspflicht - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

  • Ziele
    Der Masterstudiengang thematisiert die Rolle von Staat und Unternehmen im Umweltschutz sowie deren Rechtsrahmen. Berufspraktisch geht es dabei um einen realistischen Umgang mit Restriktionen, die intelligente Nutzung von politischen, rechtlichen als auch ökonomischen Chancenstrukturen (Innovationen). In beiden Handlungsfeldern, sowohl im betrieblichen als auch im öffentlichen Umweltmanagement, stellt der Managementbegriff ein zentrales und praxisnahes Element dar. Im Bereich (New) Public Management besitzt er eine für die Umweltpolitik besonders wichtige Reformperspektive, die in neuen “Governance-Konzeptionen“ (wie Ziel- und Ergebnisorientierung, Assessment oder Kooperation) zum Ausdruck kommt.
  • Anforderungen
    Für den Zugang zum Masterstudiengang müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgenden Voraussetzungen nachweisen: * Bachelorabschluss oder gleichwertiger anderer Hochschulabschluss. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die ihren Studienabschluss an einer ausländischen Universität oder gleichgestellten Einrichtung erworben haben, müssen den Nachweis der vollen sprachlichen Studierfähigkeit für den Hochschulzugang (DSH) oder eines gleichwertigen Kenntnisstandes gemäß der Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber an der Freien Universität erbringen. Für die Auswahlentscheidung können gegebenenfalls weitere Kriterien wie z.B. Sprachkenntnisse oder einschlägige berufspraktische Erfahrungen sowie ein Auswahlgespräch herangezogen werden. Ausführliche Informationen, insbesondere zum Zulassungsverfahren enthält die Satzung zur Vergabe von Studienplätzen für den Masterstudiengang Öffentliches und betriebliches Umweltmanagement.
  • Titel
    Master of Arts (M.A.)
  • Inhalt
    Der Masterstudiengang Öffentliches und betriebliches Umweltmanagement umfasst obligatorische Module sowie einen Wahlbereich.

    Im Wahlbereich können Module gewählt werden, die die obligatorischen Module vertiefen und der individuellen berufsorientierten Schwerpunktsetzung dienen. Folgende Gebiete stehen zur Auswahl:

    - Umweltpolitische Governance
    und Governance für eine nachhaltige Entwicklung auf unterschiedlichen Politikebenen oder in unterschiedlichen Regionen der Welt,
    nationale und europäische Umweltpolitik,
    - Klimaschutz/Energiepolitik,
    - Umwelt- und Entwicklungspolitik, Umweltschutz in Unternehmen,
    Grundlagen und Vertiefung interdisziplinärer Methoden der Umweltforschung.

     Module des Studiengangs


    - Öffentliches Umweltmanagement
    - Umweltrecht Modul Betriebliches Umweltmanagement
    - Umweltschutz als Integrationsaufgabe - Einführung
    - Umweltschutz als Integrationsaufgabe - Projekt
    - Praktikum Wahlbereich

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Umweltleitung" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |   X