Master of Arts (M.A.) in International Management

Unverbindlich in kontakt treten International School of Management (ISM)

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master of Arts (M.A.) in International Management - Mit Anwesenheitspflicht - Dortmund - Nordrhein-Westfalen

  • Praktikum
    Insgesamt 12 Wochen Praktikum sind in das International Management-Studium integriert. In dieser Zeit sammeln die Studierenden weitere praktische Erfahrungen in Unternehmen. Optional kann in diesem Zeitraum auch ein Forschungsprojekt bearbeitet werden.
  • Titel
    Master of Arts in International Management
  • Inhalt

    Grundlagensemester (1. Semester)

    Aufbauend auf ihren im Vorstudium erlangten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen lernen die Studierenden im ersten Semester die spezifischen Facetten des internationalen Managements kennen. Im Modul „Managing the International Enterprise“ beschäftigen sich die Studenten mit den internen Aspekten des internationalen Unternehmens. Hierzu gehören Strategien und Prozesse ebenso wie Organisation und Leadership & Change Management. In der Veranstaltung „Project Management“ wird vermittelt, wie international ausgerichtete Projekte strukturiert bearbeitet werden. Darüber hinaus werden die wichtigen externen politischen, rechtlichen, sozialen und technologischen Rahmenbedingungen internationaler Geschäftstätigkeit beleuchtet. Im Rahmen eines International Business Game im Modul „Quantitative Analysis & Decision-Making“ werden die Studenten an die Komplexität internationaler unternehmerischer Entscheidungen herangeführt. Um neben fachlichen auch soziale Kompetenzen zu erwerben, belegen die Studierenden Soft Skill-Kurse, in denen „Executive Presentations“ sowie das „Management of Teams“ trainiert werden. Ein Fremdsprachenkurs in Spanisch oder Französisch rundet das Lehrangebot im ersten Semester ab. Studierende, deren Kenntnisse in der zweiten Pflichtsprache nicht dem Einstiegsniveau entsprechen, absolvieren vor Aufnahme des Studiums einen Sommerkurs. Alle Lehrveranstaltungen des ersten Semesters finden in englischer Sprache statt.


    Spezialisierungssemester (2. Semester)


    Im zweiten Semester wird das erworbene Wissen vertieft. Dabei sind die Module „Applied Knowledge“ und „Soft & Communication Skills“ verpflichtend. Die Lehrveranstaltung „Management & Planning of Consulting Projects“ zeigt an realen unternehmerischen Fragestellungen, wie ein Beratungsprojekt akquiriert und strukturiert werden sollte. Außerdem werden Konsequenzen für das eigene Projektmanagement erarbeitet. Im Modul „Soft & Communication Skills“ bauen die Studierenden ihre Fähigkeiten interkultureller Kommunikation aus und setzen sich mit Möglichkeiten, ihr Verhandlungsgeschick auf internationalem Terrain zu beweisen, auseinander. Aus den übrigen drei Modulen „International Strategy & Business Development“, „International Marketing“ und „International Controlling“ wählen die Studierenden zwei aus. Während im Rahmen des Moduls „International Strategy & Business Development“ die Entwicklung und Umsetzung von Unternehmensstrategien und Maßnahmen der Geschäftsentwicklung trainiert werden, beschäftigen sich die Studierenden im Modul „International Controlling“ mit der operativen und strategischen Steuerung des Unternehmens. Im Modul „International Marketing“ werden internationale Marketingstrategien, Marktforschung und Statistik sowie das Customer Relationship Marketing vertieft.


    Auslandssemester (3. Semester)


    Während des Auslandssemesters entwickeln und erweitern die Studierenden insbesondere ihre interkulturelle Kompetenz und vertiefen ihre sprachlichen Fähigkeiten in dem Kulturkreis, in dem sie zukünftig tätig sein möchten. Vor diesem Hintergrund wählen sie für ihr Auslandssemester eine der Partnerhochschulen der ISM in Europa oder Übersee. Die Studierenden können im Rahmen des Auslandssemesters u.a. Kurse im Bereich „Supply Chain Management“, „Investor Relations“, „Human Resource Management“, „Corporate Social Responsibility“ und „Research Methods“ mit Bezug zur gewählten Wirtschaftsregion belegen. Wer sich für ein Double Degree entscheidet, studiert an der Bond University in Australien, der Lancaster University in Großbritannien (pending), der INSEEC in Paris, der TEC de Monterrey in Guadalajara, Mexiko, oder an der Boston University in den USA.
     

    Master Thesis (4. Semester)


    Das Studium schließt mit der Master Thesis ab. Hierbei handelt es sich um ein wissenschaftliches Projekt mit konkretem Praxisbezug. Das erlernte Wissen der ersten drei Semester soll in dieser abschließenden Arbeit angewandt werden. Dabei werden allgemeine Kenntnisse auf spezifische Problemstellungen übertragen und so konkrete Fragestellungen für ein Unternehmen bearbeitet oder Forschungsfragen beantwortet. Studierende, die sich für ein Double Degree an der Bond University entscheiden, kehren für die Master Thesis an die ISM zurück. Für den zusätzlichen Abschluss an der Lancaster University (pending) wird die Thesis an der Partnerhochschule verfasst. ISMler, die sich für ein Double Degree an der INSEEC entscheiden, schreiben ihre Master Thesis während eines sechsmonatigen Praktikums. Dieses absolvieren die Studierenden wahlweise im Ausland oder in Deutschland. Im Rahmen des Double Degrees an der TEC de Monterrey und an der Boston University schreiben die Studenten ihre Master Thesis nach ihrer Rückkehr an der ISM.


    Double Degree


    Gemeinsam mit fünf ausländischen Hochschulen bietet die ISM ein Double Degree an. ISMler, die sich für ein Double Degree an der Bond University entscheiden, erwerben sowohl den M.A. International Management (ISM), als auch den Master of Business Administration (MBA) (Bond) oder den Master of International Hotel and Tourism Management (Bond) oder den Master of Business (Bond) in verschiedenen Schwerpunkten. An der Lancaster University in Großbritannien (pending) erhalten sie den M.Sc. International Business oder den M.Sc. Project Management. Hochschulpartner in Paris ist die INSEEC, an der ISMler den Master in International Management erwerben. An der TEC de Monterrey im mexikanischen Guadalajara können ISM-Studenten das Master-Programm in International Business absolvieren. Neuester Hochschulpartner in den USA ist die Boston University mit dem Master of Science in Administrative Studies. Zur Wahl stehen vier verschiedene Schwerpunkte.

     
    Studienort


    Der M.A. International Management wird an den Campi in Dortmund, Frankfurt/Main und Hamburg angeboten.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Betriebswirtschaft, Betriebswirt-in" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu.
Vehr sehen  |