Home > Master > MBA - Master of Business Administration > Fernkurs > Master of Business Administration (MBA) Tourismus und Hospitality - Fernkurs

Master of Business Administration (MBA) Tourismus und Hospitality - Fernkurs

Unverbindlich in kontakt treten IST-Studieninstitut

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master of Business Administration (MBA) Tourismus und Hospitality - Online

  • Anforderungen
    abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Diplom, Bachelor, BA-Studium) +



    mind. einjährige Berufserfahrung




    Folgende Bewerbungsunterlagen sind obligatorisch vorzulegen:




    ausgefüllter und unterzeichneter Immatrikulationsantrag



    beglaubigte Zeugnisse der Bildungsabschlüsse



    tabellarischer Lebenslauf



    Über die Annahme zum Studium entscheidet die FH Schmalkalden. Die Bewerbungsunterlagen können sowohl an das IST Studieninstitut als auch an das Zentrum für Weiterbildung der FH Schmalkalden gerichtet werden. Nach einer Vorprüfung durch das Zentrum für Weiterbildung werden die Unterlagen an das Studentensekretariat der FH Schmalkalden weitergeleitet. Von dort erhalten die zuzulassenden Bewerber einen schriftlichen Bescheid sowie einen Zahlungsplan zur Entrichtung der Studiengebühren. Nach Überweisung der Studiengebühren erfolgt die Immatrikulation an der FH Schmalkalden.
  • Inhalt

    Zum Wintersemester 2010/2011 bietet Ihnen das IST-Studieninstitut in Zusammenarbeit mit der FH Schmalkalden den berufsbegleitenden MBA-Studiengang „Tourismus und Hospitality" an. Die Verknüpfung dieser beiden Wirtschaftszweige in einem MBA-Programm spiegelt den Bedarf nach branchenübergreifenden Managementkonzepten wider. Nutzen Sie den Kompetenzverbund zwischen dem IST als renommiertem Anbieter zertifizierter Fernstudiengänge im Bereich „Tourismus & Hospitality“ und der Fachhochschule Schmalkalden als innovativer Vertreterin der Wissenschaft.

    Dieses MBA-Programm orientiert sich an der beruflichen Praxis der Branche und ist als Fernstudium – mit integrierten Präsenzphasen – so konzipiert, dass sich Berufstätigkeit und Studium optimal vereinbaren lassen. Auf diesem Weg können Sie Ihre berufliche Tätigkeit ohne Unterbrechung weiter ausüben. Die Komplexität der Tourismusbranche verlangt immer besser ausgebildetes Personal in allen Bereichen. Das Zusammentreffen von Politik, Wirtschaft, sozioökonomischen sowie ökologischen Faktoren setzt ein breites Wissensspektrum voraus. Die zunehmende Professionalisierung der touristischen Leistungsträger im In- und Ausland sowie die steigenden Anforderungen an das Führungspersonal aus Hotellerie und Gastronomie verlangen nach einem hochwertigen akademischen Abschluss.

    Strategisches Denken ist für die erfolgreiche Positionierung von Angeboten in der Tourismusbranche sowie auf dem vielschichtigen Hotellerie- und Gastronomiemarkt unerlässlich. Neben branchenübergreifendem Denken stehen der Fortschritt und die Umsetzung attraktiver, innovativer Produkte und Dienstleistungen im Zentrum aller Handlungen und Überlegungen.

    Mit dem „MBA Tourismus und Hospitality“ sind Sie als Absolvent optimal auf verantwortungsvolle, strategische und operative Managementaufgaben vorbereitet. Zusätzlich öffnet sich Ihnen mit diesem Abschluss auch der Weg zur Promotion.

    In den ersten beiden Semestern dieses MBA-Programms werden Inhalte des General Managements vermittelt. Darauf aufbauend erfolgt dann im dritten und vierten Semester die Spezialisierung im Bereich Tourismus und Hospitality. Unter anderem werden folgende Schwerpunkte gesetzt: Tourismusökonomie, touristisches Dienstleistungsmanagement, strategische Managementansätze im Tourismus, Tourismusarten und Produktentwicklung, Hospitality Management sowie Management von Gastronomiebetrieben. Das fünfte Semester dient der Erstellung der Master-Thesis. Neben den zu bearbeitenden Studienheften finden während der einzelnen Semester vier- bis fünftägige Blockveranstaltungen und zwei- bis dreitägige Wochenendveranstaltungen in Düsseldorf bzw. Schmalkalden statt. Neben der Master-Thesis werden in den einzelnen Studienmodulen während der Präsenzphasen Prüfungsleistungen (Klausuren, Referate, Hausarbeiten) erbracht, die in die Endnote einfließen.

    Prüfungsleistungen:
    Neben der Master-Thesis werden in den einzelnen Studienmodulen unterschiedliche Prüfungsleistungen, wie z.B. Hausarbeiten oder Klausuren, geschrieben, die in die Endnote mit einfließen. 

    Das Fernstudium "Hospitality Management (FH)" dauert 5 Semester

    Das Fernstudium startet erstmals ab Oktober 2010 (Wintersemester).

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "MBA - Master of Business Administration" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu.
Vehr sehen  |