Master of Science (M.Sc.) in "Psychologie und Mentale Gesundheit"

Unverbindlich in kontakt treten Hochschule für Gesundheit und Sport

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master of Science (M.Sc.) in "Psychologie und Mentale Gesundheit" - Mit Anwesenheitspflicht - Lichtenberg - Berlin

  • Ziele
    Ziel des Studiums ist es, die erforderlichen Fachkenntnisse und Fähigkeiten im Bereich „Mentale Gesundheit“ sowie Schlüsselkompetenzen zur Berufsausübung zu erlangen, um in der betrieblichen Praxis Problemstellungen zu überblicken und zu verstehen, passende Lösungskonzepte zu entwickeln und diese anschließend erfolgreich umzusetzen.
  • Titel
    Master of Science (M.Sc.) in "Psychologie und Mentale Gesundheit"
  • Inhalt

    Ziel des Studiums ist es, die erforderlichen Fachkenntnisse und Fähigkeiten im Bereich „Mentale Gesundheit“ sowie Schlüsselkompetenzen zur Berufsausübung zu erlangen, um in der betrieblichen Praxis Problemstellungen zu überblicken und zu verstehen, passende Lösungskonzepte zu entwickeln und diese anschließend erfolgreich umzusetzen.

    Die Absolventen verfügen über fundiertes Wissen um die verschiedenen Therapieformen und –richtungen und um psychologische und pädagogische Aspekte der Beratung. Sie sind mit Therapieformen vertraut, deren Ausübung keine Approbation erfordert, wie zum Beispiel Dramatische Verfahren der Psychotherapie, Körpertherapie, Familienkonferenz oder Lehrer-Schüler-Konferenz. Die Absolventen kennen die Grundannahmen dieser verschiedenen Therapieformen; sie sind in der Lage, eine Behandlung zu planen, durchzuführen und das intendierte Ziel zu erkennen.

    Um das breite Anforderungsspektrum der Berufspraxis bewältigen zu können, erlernen die Studenten die wichtigsten psychologischen Diagnose-, Therapie- und Beratungsverfahren. Dabei werden sie an die verschiedenen Denkweisen, Philosophien und Fachrichtungen der Psychologie herangeführt. Die Absolventen werden in speziellen Kursen wie „Psychologie des Kindes und des Jugendlichen“, „Psychologie des Erwachsenen“, „Gerontopsychologie“, „Therapiemöglichkeiten von Suchtkranken“ für die Beratung und Behandlung von unterschiedlichen Klientengruppen gezielt ausgebildet. In zahlreichen praktischen Übungen und Fallstudien werden unter kompetenter Supervision die erlernten Qualifikationen vertieft.

    Die Absolventen sind in der Lage, Aufgaben in der eigenen Praxis, im Bereich von Unternehmen, Schulen und Kindergärten und in der Weiterbildung selbständig, problemorientiert und fächerübergreifend auf wissenschaftlicher Grundlage zu bearbeiten.
    Vor dem Hintergrund der Praxisnähe verfolgt das Studium insbesondere auch das Ziel, den Teilnehmern neben psychologischer Kompetenz auch die sozialen Schlüsselkompetenzen wie z.B.  Kommunikations-, Präsentations- oder Moderationstechniken zu vermitteln, die für eine erfolgreiche Arbeit im Beruf unabdingbar sind. Durch das Studium wird den Teilnehmern die notwendige Handlungskompetenz vermittelt, um das erworbene Wissen direkt in der betrieblichen und beratenden Praxis einsetzen zu können.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Psychologie, geistige Gesundheit" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu.
Vehr sehen  |