Home > Master > Religion > Steglitz-Zehlendorf > Master Religionswissenschaft - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

Master Religionswissenschaft

Unverbindlich in kontakt treten Freie Universität Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Religionswissenschaft - Mit Anwesenheitspflicht - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

  • Ziele
    Das Studium im Masterstudiengang Religionswissenschaft soll die Studierenden befähigen, zeit- und raumübergreifende Prozesse des Transfers und der Transformation von religiösen Vorstellungen und Praktiken in ihren kulturellen Zusammenhängen zu analysieren und zu interpretieren.
  • Anforderungen
    Für den Zugang zum Masterstudiengang müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgenden Voraussetzungen nachweisen: * Bachelorabschluss in einem geistes-, kultur- oder sozialwissenschaftlichen Fach mit mindestens 30 LP in Religionswissenschaft oder ein gleichwertiger anderer Hochschulabschluss, * Sprachnachweis in Englisch (Niveau B2 GER) und ein Sprachnachweis in Französisch, Spanisch, Italienisch, Latein oder Altgriechisch (Niveau A2 GER). Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die ihren Studienabschluss an einer ausländischen Universität oder gleichgestellten Einrichtung erworben haben, müssen den Nachweis der vollen sprachlichen Studierfähigkeit für den Hochschulzugang (DSH) oder eines gleichwertigen Kenntnisstandes gemäß der Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber an der Freien Universität Berlin erbringen.
  • Titel
    Master of Arts (M.A.)
  • Inhalt
    Der Masterstudiengang Religionswissenschaft vermittelt vor dem Hintergrund wissenschaftshistorischer Reflexion vertiefte Kenntnisse religionswissenschaftlicher Aspekte insbesondere der europäischen Kulturgeschichte, und zwar hinsichtlich der für gesellschaftliche, künstlerische, philosophische und wissenschaftsgeschichtliche Fragestellungen relevanten Forschungsgegenstände. Kulturelle Traditionen und Aktualisierungen von außereuropäischen schriftlosen und schriftzentrierten Religionen sollen dabei komparatistisch einbezogen werden.  Dadurch werden die Studierenden befähigt, historisch-anthropologische, materialhermeneutische und komparatistische Problemstellungen disziplinenübergreifend zu bearbeiten. Überdies werden Fähigkeiten zur Analyse von Geschlechterverhältnissen in verschiedenen sozialen, politischen, historischen, wissenschaftlichen und kulturellen Kontexten ausgebildet; einbezogen sind dabei unterschiedliche disziplinäre Zugänge zur Konstruktion von Gender und zur Ausprägung von Geschlechterverhältnissen.
    Die Studentinnen und Studenten erwerben die Fähigkeit zur eigenständigen wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet der Religionswissenschaft. Ein möglicher Auslandsstudienaufenthalt dient sowohl der Verstärkung der integrativen und interdisziplinären Kompetenz der Studierenden als auch der Erweiterung bzw. Vertiefung ihrer berufsorientierten Fremdsprachenpraxis (z. B. Englisch, Französisch oder Italienisch).

    Studienaufbau

    Der Masterstudiengang Religionswissenschaft umfasst ein Basisstudium, ein Integrationsstudium und ein Vertiefungsstudium.

    Im Integrationsstudium soll zur Erweiterung des fachspezifischen Wissens und der Fähigkeit zu disziplinübergreifender, integrativer Reflexion ein Modul (Interdisziplinäres Modul) aus einem mit der Religionswissenschaft in sinnvollem Zusammenhang stehenden Fach gewählt werden.

    Module des Studiengangs
     

    Basisstudium

    - Modul 1 Grundlagen religionswissenschaftlicher Forschung

    Integrationsstudium


    - Modul 2 Historisch-methodologisches Modul
    - Modul 3 Religionstransfer und Kulturtransformation
    - Modul 4 Interdisziplinäres Modul

    Vertiefungsstudium


    - Modul 5 Vertieftes historisch-analytisches Modul
    - Modul 6 Interdisziplinäre Forschungen und Projektforschung

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Religion" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |   X