Home > Master > Literatur > Mitte > Master Slawische Literaturen - Mitte - Berlin

Master Slawische Literaturen

Unverbindlich in kontakt treten Humboldt-Universität zu Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Slawische Literaturen - Mit Anwesenheitspflicht - Mitte - Berlin

  • Ziele
    Der Masterstudiengang Slawische Literaturen schließt als vertiefender und forschungsbasierter Studiengang an den Bachelorstudiengang Slawische Sprachen und Literaturen bzw. an gleichwertige Studienabschlüsse im Fachgebiet Slawistik an. Der Masterstudiengang spezifiziert Kenntnisse zweier slawischer Literaturen und ihre Einbettung in einen größeren kulturellen Kontext. Neben der Vertiefung grundlegender Kenntnisse in der Theorie und Geschichte der Poetik, Ästhetik, Philologie und Literaturwissenschaft unter besonderer Berücksichtung slawistischer Theoriebildung erwerben die Studierenden die Kompetenz, literarische Texte und poetologisches Wissen im Kontext einer allgemeinen Theorie und Geschichte des Wissens zu interpretieren. Den Studierenden wird darüber hinaus die Fähigkeit vermittelt, Literatur in Bezug zu anderen Künsten zu stellen und komplexe mediale und intermediale Prozesse unterschiedlicher Epochen zu analysieren. Der Studiengang stellt zudem einen Bezug zur angewandten Literaturwissenschaft und zur philologischen Praxis her. Durch das Masterstudium erwerben die Studierenden Kenntnisse, die sie entweder auf die Möglichkeit der Promotion im Fach „Slawische Literaturen“ oder auf ein breites Spektrum von Berufen und Tätigkeitsfeldern mit hohem Qualifikationsgrad im deutschsprachigen und internationalen Literatur- und Kulturbetrieb vorbereiten. Dazu gehören insbesondere Tätigkeiten im Bereich der Medien und des Verlagswesens (etwa Redakteur/in oder Lektor/in), der Literaturarchive oder -museen, des Kulturmanagements, Stiftungswesens, der Weiter- und Ausbildung im Bereich der Literatur und Kultur.
  • Anforderungen
    1. berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem slawistischen Fach, Kenntnisse einer slawischen Sprache auf dem Niveau eines abgeschlossenen slawistischen Studiums
  • Titel
    Master of Arts (M.A.)
  • Inhalt
    Durch das Masterstudium erwerben die Studierenden Kenntnisse, die sie entweder auf die Möglichkeit der Promotion im Fach „Slawische Literaturen“ oder auf ein breites Spektrum von Berufen und Tätigkeitsfeldern mit hohem Qualifikationsgrad im deutschsprachigen und internationalen Literatur- und Kulturbetrieb vorbereiten. Dazu gehören insbesondere Tätigkeiten im Bereich der Medien und des Verlagswesens (etwa Redakteur/in oder Lektor/in), der Literaturarchive oder -museen, des Kulturmanagements, Stiftungswesens, der Weiter- und Ausbildung im Bereich der Literatur und Kultur.

    Im Masterstudiengang Slawische Literaturen sind jeweils eine Literatur und deren Sprache (alternativ Polnisch, Russisch, Slowakisch/Tschechisch) und eine zweite Literatur und Sprache (alternativ Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Polnisch, Russisch, Slowakisch/Tschechisch) zu studieren. Obligatorisch ist das Studium der russischen Literatur entweder als erste oder als zweite Slawine.

    Das Studium folgt einem modularisiertem Aufbau. Angeboten werden Module zur „Literatur- und Kulturtheorie“, „Literatur- und Kulturgeschichte“ sowie zur „Literatur und den anderen Künsten“ jeweils in der ersten und/oder zweiten Slawine. Obligatorisch ist ein Forschungskolloquium zur Vorbereitung der Masterarbeit, ein Studienprojekt zur angewandten Literaturwissenschaft (Literaturkritik, literarische Übersetzung, Edition, Archivtechniken) und eine fachspezifische, d.h. literaturwissenschaftlich ausgerichtete Sprachausbildung.

    Studienaufbau
    Die Module des Studiums sind in zwei slawischen Literaturen und deren Sprachen zu absolvieren. Obligatorisch für eine dieser beiden Slawinen ist das Studium der russischen Literatur und Sprache. Neben Russisch stehen für die erste Slawine Polnisch und Slowakisch/Tschechisch, für die zweite Slawine Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Polnisch und Slowakisch/Tschechisch zur Wahl. Das Studium besteht aus folgenden Modulen:

    Modul 1: Literatur- und Kulturtheorie (1. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 2: Literatur- und Kulturtheorie (2. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 3: Sprachpraxis (1. Slawine) 10 SP/6 SWS
    Modul 3a: Ersatzmodul für Muttersprachler 10 SP/4 SWS
    Modul 4: Sprachpraxis (2. Slawine) 10 SP/9 SWS
    Modul 4a: Ersatzmodul für Muttersprachler 10 SP/4 SWS
    Modul 5: Literatur- und Kulturgeschichte (1. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 6: Literatur- und Kulturgeschichte (2. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 7: Literatur und die anderen Künste (1. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 8: Sprachpraxis (2. Slawine) 10 SP/6 SWS
    Modul 8a: Ersatzmodul für Muttersprachler 10 SP/4 SWS
    Modul 9: Forschung und Projektarbeit (1. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 10: Masterarbeit 30 SP

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Literatur" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |