Home > Master > Linguistik > Mitte > Master Slawische Sprachen - Mitte - Berlin

Master Slawische Sprachen

Unverbindlich in kontakt treten Humboldt-Universität zu Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Slawische Sprachen - Mit Anwesenheitspflicht - Mitte - Berlin

  • Ziele
    Das Studium zielt insbesondere auf die Auseinandersetzung mit Themen aus den Bereichen Slawischen Sprachen und deren Strukturen (wie z.B. Grammatikkonzepte, Pragmatik, Textlinguistik), Slawische Sprachen und deren Geschichte (wie z.B. Grammatikalisierungsprozesse, Entwicklung der slawischen Nationalsprachen, philologische Analyse von Sprachdenkmälern) sowie Slawische Sprachen im sozialen und gesellschaftlichen Kontext (wie z.B. Varietätenlinguistik, Sprache und Gender). Das Studium erzeugt insbesondere Kompetenzen in modernen linguistischen Analysemethoden, vermittelt Einsichten in synchrone und diachrone Sprachprozesse und befähigt zur Reflexion, Bearbeitung und Deskription sprachtheoretischer, sprachhistorischer, einzelslawischer und sprachenübergreifender Zusammenhänge und Problemstellungen, auch für den Zweck der Darstellung vor einem fachfremden Publikum.
  • Anforderungen
    1. berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem slawistischen Fach, Kenntnisse einer slawischen Sprache auf dem Niveau eines abgeschlossenen slawistischen Studiums
  • Titel
    Master of Arts (M.A.)
  • Inhalt
    Der Masterstudiengang Slawische Sprachen schließt als vertiefender und forschungsbasierter Studiengang an den Bachelorstudiengang Slawische Sprachen und Literaturen bzw. an gleichwertige Studienabschlüsse im Fachgebiet Slawistik an.       

    Der linguistische Masterstudiengang am Institut für Slawistik zielt auf die forschungsbasierte Vermittlung von vertieftem und spezialisiertem Wissen im Bereich der slawistischen Sprachwissenschaft sowie auf den Erwerb von methodischen Kompetenzen der linguistischen Analyse, befähigt zur kritischen Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Theorien und zur weitgehend selbständigen theoretischen und empirischen Bearbeitung von linguistischen Problemstellungen innerhalb der slawischen Sprachen.

    Studierende erlangen in Präsenzlehre, virtueller Lehre und einem hohen Anteil an Selbststudium sowie in intensiven Forschungsseminaren und -projekten einzeln und gemeinsam mit anderen die Fähigkeiten, die eine berufliche Tätigkeit in der slawistischen Lehre und Forschung, im Verlagswesen und in Wörterbuchredaktionen, im Bereich der wissenschaftlichen Publizistik, Recherche und Korporaverwaltung, der elektronischen und Printmedien, der internationalen Hochschul- und Forschungskooperation oder im Fortbildungsbereich ermöglichen.

    Studienaufbau

    Das Studium umfasst vier Semester. Neben den sprachpraktischen Modulen in der ersten und zweiten Slawine sind die drei großen Module „Sprache und System“, „Sprache und Geschichte“ und „Sprache und Gesellschaft“ zu absolvieren, wobei die beiden ersten vorwiegend einzelsprachlich angelegt sind, im Gegensatz zum soziolinguistischen Modul und dem als Forschungsmodul konzipierten Kolloquium, die sprachübergreifend angelegt sind.

    Für den Masterstudiengang sind zwei slawische Sprachen (alternativ Russisch, Polnisch, Tschechisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch sowie – nach Angebot des Instituts – als Zweitsprache Bulgarisch und Slowakisch) zu kombinieren. Obligatorisch ist das Studium des Russischen entweder als erste oder als zweite Slawine.

    Das Studium besteht aus folgenden Modulen:

    Modul 1: Sprache und Struktur (vorwiegend 1. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 2: Sprache und Struktur (vorwiegend 2. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 3: Sprachpraxis (1. Slawine) 10 SP/6 SWS
    Modul 3a: Ersatzmodul für Muttersprachler 10 SP/4 SWS
    Modul 4: Sprachpraxis (2. Slawine) 10 SP/9 SWS
    Modul 4a: Ersatzmodul für Muttersprachler 10 SP/4 SWS
    Modul 5: Sprache und Gesellschaft (vorwiegend 1. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 6: Sprache und Gesellschaft (vorwiegend 2. Slawine) 10 SP/4 SWS
    Modul 7: Sprache und Geschichte (sprachenübergreifend) 10 SP/4 SWS
    Modul 8: Sprachpraxis (2. Slawine) 10 SP/6 SWS
    Modul 9: Forschung und Projektarbeit 10 SP/4 SWS
    Modul 10: Masterarbeit 30 SP

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Linguistik" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |   X