Home > Bachelor - BA > Informatik > Hamburg Mitte > Bachelor Informatik - Hamburg Mitte - Hamburg

Bachelor Informatik

Unverbindlich in kontakt treten Universität Hamburg

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor Informatik - Mit Anwesenheitspflicht - Hamburg Mitte - Hamburg

  • Ziele
    das Studium des Faches Informatik vermittelt den Studierenden – die Fähigkeit zur selbstständigen Anwendung von Informatikkenntnissen und -fertigkeiten, – die Fähigkeit, in ihrer Arbeit die wissenschaftlichen Methoden der Informatik anzuwenden, – die Fähigkeit zum verantwortlichen Handeln, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen des technologischen Wandels sowie gesellschaftliche Auswirkungen. (2) Das Studium des Nebenfaches Informatik vermittelt den Studierenden – die Fähigkeit zur Beherrschung von Informatikanwendungen, – die Grundlagen für sachlich fundierte Entscheidungen, die Nutzen und Folgen der Einführung von Informatiksystemen berücksichtigen.
  • Praktikum
    Ein Berufspraktikum ist verpflichtend
  • Titel
    Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Inhalt
    Das Pflichtprogramm umfasst Module mit einem Gesamtumfang von 123 Leistungspunkten und setzt sich zusammen aus Informatik-Pflichtmodulen (IP1-IP13, 90 Leistungspunkte ), Mathematik-Pflichtmodulen (MP1-MP3, 27 Leistungspunkte) und zwei ABKPflichtmodulen (AP1, AP2, jeweils 3 Leistungspunkte ).

    Der Informatik-Wahlpflichtbereich umfasst 27, der Wahlbereich (Ergänzung/integrierte Anwendung) 18 Leistungspunkte und die Abschlussarbeit ( Bachelorarbeit ) 12 Leistungspunkte .

    Der Ausbildungsbereich Allgemeine Berufsbildende Kompetenzen (ABK) mit einem Gesamtumfang von 23 Leistungspunkten wird gebildet durch die beiden ABKPflichtmodule Methodenkompetenz (AP1, 3 Leistungspunkte ) und Proseminar (AP2, 3 Leistungspunkte ), die polyvalenten Module Softwareentwicklung II (IP2, ABK-Anteil von 3 Leistungspunkten ), Praktikum (IP11, ABK-Anteil von 3 Leistungspunkten ), Seminar (IP12, ABK-Anteil von 1,5 Leistungspunkten ) und Projekt (IP13, ABK-Anteil von 4,5 Leistungspunkten ), sowie jeweils kleineren ABK-Anteilen der Übungen der Module Softwareentwicklung I (IP1), Rechnerstrukturen (IP7), Formale Grundlagen der Informatik I (IP8), Diskrete Mathematik (MP1) und Analysis und Lineare Algebra (MP2) im Gesamtumfang von 5 Leistungspunkten , da in den Übungen der frühen Semester besonderen Wert auf die Übungsmethodik (insbesondere Gruppenarbeit und Präsentation von Ergebnissen) gelegt wird.
     

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Informatik" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |