Home > Bachelor - BA > Wirtschaft > Steglitz-Zehlendorf > Bachelor Volkswirtschaftslehre - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

Bachelor Volkswirtschaftslehre

Unverbindlich in kontakt treten Freie Universität Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor Volkswirtschaftslehre - Mit Anwesenheitspflicht - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

  • Ziele
    Gegenstand der Volkswirtschaftslehre (VWL) ist die systematische Beschreibung und Analyse einzel- und gesamtwirtschaftlicher Zusammenhänge. Ein zentraler Untersuchungsgegenstand sind Märkte und alternative Steuerungs- und Koordinationsmechanismen wirtschaftlichen Handelns. Hierbei geht es unter anderem um die institutionelle Voraussetzungen und die Effizienz von Marktergebnissen. Ein anderer wichtiger Aspekt ist die Rolle des Staates bzw. der Wirtschaftspolitik im Wirtschaftsprozess. Methodisch liegt der Akzent auf der theoretischen Modellierung und empirischen Analyse der Entscheidungen von wirtschaftlichen Akteuren, zum Beispiel Haushalten, Unternehmen und Staat, und deren Zusammenwirken sowohl aus einzelwirtschaftlicher (mikroökonomischer) als auch aus gesamtwirtschaftlicher (makroökonomischer) Perspektive. Dazu gehört auch der Erwerb von Kenntnissen in Mathematik und Statistik. Darüber hinaus vermittelt das Bachelorstudium in VWL Grundlagen der Betriebswirtschaftlehre und des Rechts. Die Ausbildung zum Bachelor in Volkswirtschaftslehre legt besonderen Wert auf die Vermittlung von wissenschaftlichen Grundlagen, Methoden und Fachkenntnissen. Dadurch wird den Studierenden, neben einem breiten Basiswissen, eine forschungsbasierte Grundausbildung für den Einstieg in die berufliche Praxis gegeben.
  • Praktikum
    Ein studienbegleitendes Berufspraktikum ist verpflichtend.
  • Anforderungen
    Lokale Zulassungsbeschränkung. Besondere Sprachvoraussetzungen: Englisch (Niveau B2 GER)
  • Titel
    Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Inhalt
    Das Bachelor-Studium der Volkswirtschaftslehre umfasst eine Grundlagen-, eine Vertiefungs- und eine Spezialisierungsphase sowie den Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV).

    Das Bachelor-Studium gliedert sich in Module der Studienschwerpunkte Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Recht für Wirtschaftswissenschaftler und Vertiefungsgebiete der Volkswirtschaftslehre.

    Am Ende des Studiums erfolgt die exemplarische Vertiefung und Differenzierung eines ausgesuchten Studiengebiets durch die selbstständige wissenschaftliche Erarbeitung der Bachelor-Arbeit.

    Der Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) umfasst ein Berufspraktikum sowie folgende Kompetenzbereiche: Fremdsprachen, Informations- und Medienkompetenz, Gender & Diversity-Kompetenz, Organisations- und Managementkompetenz, Personale und sozial-kommunikative Kompetenz und Fachnahe Zusatzqualfikationen, in denen zusätzliche berufspraktische Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt werden. Ziele, Inhalte und Aufbau des Studienbereichs Allgemeine Berufsvorbereitung werden in einer gesonderten Studien- und Prüfungsordnung für den Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) für Bachelorstudiengänge am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft geregelt.

    Studienaufbau

    Grundlagenphase
    Studienschwerpunkt Grundlagen der Volkswirtschaftslehre


    Modul     Einführung in die Volkswirtschaftslehre
    Modul     Grundlagen der Mikroökonomie
    Modul     Grundlagen der Makroökonomie
    Modul     Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
    Modul     Statistik für Wirtschaftswissenschaftler
    Modul     Schließende Statistik

    Studienschwerpunkt Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

    Modul     Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre für den Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre
    Modul     Management
    Modul     Investition und Finanzierung
    Modul     Risikomanagement

    Studienschwerpunkt Recht für Wirtschaftswissenschaftler

    Modul     Öffentliches Recht
    Modul     Privatrecht

    Vertiefungs- und Spezialisierungsphase
    Studienschwerpunkt Vertiefungsgebiete der Volkswirtschaftslehre (Pflicht)

    Modul     Mikroökonomie
    Modul     Makroökonomie
    Modul     Wirtschaftspolitik
    Modul     Staat und Allokation
    Modul     Finanzwissenschaftliche Steuerlehre
    Modul     Einführung in die Ökonometrie
    Modul     Statistische Modellierung

    Studienschwerpunkt Vertiefungsgebiete der Volkswirtschaftslehre (Wahl)

    Vertiefungsgebiet Volkswirtschafttheorie; Vertiefungsgebiet Wirtschaftspolitik und Finanzwissenschaft; Vertiefungsgebiet Quantitative Methoden
    (2 von 3 Vertiefungsgebieten müssen gewählt werden)

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Wirtschaft" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu.
Vehr sehen  |