Home > Bachelor - BA > Wirtschaft > Mitte > Bachelor Volkswirtschaftslehre - Mitte - Berlin

Bachelor Volkswirtschaftslehre

Unverbindlich in kontakt treten Humboldt-Universität zu Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor Volkswirtschaftslehre - Mit Anwesenheitspflicht - Mitte - Berlin

  • Ziele
    Sie erwerben fundierte fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Mit Ihrem umfassenden Wissen in der Volkswirtschaftslehre ist es Ihnen möglich, verantwortliche Aufgaben in der Wirtschaft oder Verwaltung zu übernehmen und mittels wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse wirtschaftliche Problemstellungen zu lösen.
  • Praktikum
    Ein mindestens sechswöchiges Betriebspraktikum ist Pflicht.
  • Titel
    Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Inhalt
    Monobachelor Volkswirtschaftslehre

    Basisstudium (90 Studienpunkte)

    VWL
    VWL 1: Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsgeschichte (6 SP)
    VWL 2: Mikroökonomie 1 (6 SP)
    VWL 3: Makroökonomie 1 (6 SP)
    VWL 4: Mikroökonomie 2 (6 SP)

    Methodische Grundlagen
    Recht 1: BGB, Handels- und Gesellschaftsrecht (6 SP)
    Mathematik 1 (6 SP)
    Mathematik 2 (6 SP)
    Wirtschaftsinformatik (6 SP)
    Statistik 1 und 2 (9 SP)

    BWL
    BWL 1a (9 SP)
    BWL 2a (6 SP)

    (In das Modul BWL 1a sind optional 3 Lehrveranstaltungen, in das Modul BWL 2a sind optional zwei Lehrveranstaltungen aus den folgenden wählbar: Buchhaltung, Kostenrechnung, Jahresabschluss, Produktionstheorie, Absatztheorie, Organisations- und Entscheidungstheorie, Finanzierung und Investition)

    Berufsfeldbezogene Zusatzqualifikation (BZQ I) (12 SP)

    Weitere Module im Umfang der Differenz zu 90 Studienpunkten (davon mind. 3 SP aus dem Lehrangebot der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der HU zu Berlin)

    Vertiefungsstudium (90 Studienpunkte)

    VWL
    VWL 5: Makroökonomie 2 (6 SP)
    Zwei der folgenden Wahlpflichtmodule:
    -Mikroökonomie III (Preis- und Allokationstheorie) (6 SP)
    -Makroökonomie III (Konjunktur und Beschäftigungstheorie) (6 SP)
    -Angewandte Mikroökonomik (Außenhandel) (6 SP)
    -Angewandte Makroökonomik (Konjunktur und Wachstumspolitik) (6 SP)
    -Öffentliche Finanzen in der Demokratie 1 (6 SP)
    -Theorie des Marktversagens (6 SP)
    Wahl eines weiteren volkswirtschaftlichen Moduls mit mindestens sechs Studienpunkten (6 SP)

    Methodische Grundlagen
    Einführung in die Ökonometrie (6 SP)

    BWL
    Betriebswirtschaftliche Module im Umfang von mindestens 18 Studienpunkten

    Berufsfeldbezogene Zusatzqualifikation (BZQ II)
    : Praktikum, mindestens 6 Wochen (9 SP)

    Bachelorarbeit
    Während des dritten Studienjahres fertigen Sie eine Bachelorarbeit an. In dieser soll ein wirtschaftswissenschaftliches Thema eigenständig und mit adäquaten wissenschaftlichen Methoden bearbeitet werden. Der Arbeitsumfang für die Bachelorarbeit entspricht 12 SP.

    Weitere Module im Umfang der Differenz zu 90 Studienpunkten (davon mind. 6 SP aus dem Lehrangebot der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der HU zu Berlin)

    Kombinationsbachelor Zweitfach Volkswirtschaftslehre

    Basisstudium (30 Studienpunkte)
    VWL 1: Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsgeschichte (6 SP)
    VWL 2: Mikroökonomie 1 (6 SP)
    VWL 3: Makroökonomie 1 (6 SP)
    Mathematik 1 (6 SP)
    Mathematik 2 (6 SP) oder Statistik 1 und 2 (9 SP)

    Vertiefungsstudium (30 Studienpunkte)
    VWL 4: Mikroökonomie 2 (6 SP) oder VWL 5: Makroökonomie 2 (6 SP)
    Zwei Module (wählbar aus folgendem Angebot):
    -Mikroökonomie III (Preis- und Allokationstheorie) (6 SP)
    -Makroökonomie III (Konjunktur und Beschäftigungstheorie) (6 SP)
    -Angewandte Mikroökonomik (Außenhandel) (6 SP)
    -Angewandte Makroökonomik (Konjunktur und Wachstumspolitik) (6 SP)
    -Öffentliche Finanzen in der Demokratie 1 (6 SP)
    -Theorie des Marktversagens (6 SP)
    Module im Umfang der Differenz zum Gesamtstudienumfang (60 SP) (ausgeschlossen sind BWL-Module)

    Beifach Volkswirtschaftslehre

    Sie haben die Möglichkeit, Volkswirtschaftslehre als Beifach zu einem anderen Monobachelorstudiengang der HU zu wählen. Die Registrierung für dieses Beifach erfolgt im Zuge der Immatrikulation. Das Beifach BWL besteht in diesem Fall aus zwei Pflichtmodulen mit insgesamt 20 Studienpunkten.

    Das Modul Beifach VWL, Teil I umfasst die Lehrveranstaltungen:

    -Einführung in die Volkswirtschaftslehre (4 SP)
    -Wirtschaftsgeschichte (3 SP)
    -Mikroökonomie 1 (7 SP)
    Im Modul Beifach VWL, Teil II wählen Sie optional eine der folgenden Veranstaltungen aus:
    -Mikroökonomie 2 (6 SP)
    -Makroökonomie 1 (6 SP)
    -Makroökonomie 2 (6 SP)

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Wirtschaft" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |   X