Home > Kurse - Seminare > Psychologie - Alle > Fernkurs > Kurs Psychologische/r Berater/in / Personal Coach - Fernkurs

Kurs Psychologische/r Berater/in / Personal Coach - Fernkurs

Unverbindlich in kontakt treten Hamburger Akademie für Fernstudien

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Psychologische/r Berater/in / Personal Coach - Online

  • Ziele
    Psychologische/r Berater/in / Personal Coach
  • Anforderungen
    Um am Lehrgang teilzunehmen, sollten Sie mindestens 23 Jahre alt sein und mindestens über einen mittleren Bildungsabschluss verfügen. Weiterhin sollten Sie aufgeschlossen und kontaktfreudig sein, Lebenserfahrung und Einfühlungsvermögen mitbringen und selbst seelisch gefestigt sein. Je nachdem, in welchem Bereich Sie später tätig werden wollen, sind Erfahrungen in einem medizinischen, pädagogischen oder sozialen Berufsfeld oder aus der Wirtschaft hilfreich, wenn auch keine zwingende Voraussetzung. Gleiches gilt für psychologische Grundkenntnisse, wie Sie z. B. in unseren Lehrgängen „Praktische Psychologie“, „Angst- und stressfrei“ oder „Erfolgreich im Beruf“ vermittelt werden.
  • Titel
    Kurs Psychologische/r Berater/in / Personal Coach
  • Inhalt
    Mit Ihrem Fernstudium „Psychologische/r Berater/in / Personal Coach“ bei der Hamburger Akademie entscheiden Sie sich für Qualität – geprüft und zugelassen durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht.

    Psychologische/r Berater/in / Personal Coach

    Als Psychologische/r Berater/in / Personal Coach eröffnet sich Ihnen ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten: Beraten Sie individuell Klienten bei beruflichen oder privaten Problemen, lösen Sie Konflikte in ihrer Arbeitsumgebung oder in privaten Beziehungen, führen Sie Trainings für Führungskräfte durch und stärken Sie Ihre eigene Persönlichkeit. Sie erfahren viel über sich selbst und über andere – vor allem aber erwerben Sie mit diesem Lehrgang praktisch anwendbare psychologische Beratungskompetenz.

    Nicht nur in der Beratungstätigkeit im engeren Sinne sind psychologische Kenntnisse gefragt. Auch viele (angehende) Führungskräfte lassen sich psychologisch schulen, um ihrer Verantwortung im Umgang mit Mitarbeitern gerecht zu werden und um selbst erfolgreicher zu agieren. Denn über die fachliche Kompetenz hinaus spielen „Soft skills“ eine immens wichtige Rolle; die Fähigkeiten der sozialen Interaktion und Konfliktlösung sind Führungsqualifikationen ersten Ranges. Auch Ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit und psychischen Stabilität kommt diese Ausbildung zum Psychologischen Berater/Personal Coach zugute.

    Der Lehrgang wendet sich an Sie:


    wenn Sie die Fähigkeit und Bereitschaft mitbringen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Sie sollten, um die Inhalte dieses Lehrgangs effektiv umsetzen zu können, über ein gewisses Maß an Lebenserfahrung und Menschenkenntnis verfügen, kommunikativ und kontaktfreudig sein.

    Diese Kenntnisse erwerben Sie:

    - Ihnen werden in diesem Lehrgang nicht nur eingehend methodische Grundlagen vermittelt, sondern Sie werden ausführlich mit typischen Beratungssituationen vertraut gemacht. Jedes der Studienhefte wird durch ein umfangreiches Arbeits- und Übungsheft mit kommentierten Fallbeispielen ergänzt. Dabei werden die typischen Konflikt- und Problemfelder behandelt, wie etwa: Leistung, Beruf und Karriere
    - Partnerschaft, Liebe und Familie
    - Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung
    - Gesundheit und Körper.

    Sie erwerben mit diesem Lehrgang psychologische Beratungskompetenz, die es Ihnen ermöglicht, individuell mit Klienten zu arbeiten.

    Ihr Lernstoff auf einen Blick:

    Abgrenzung der psychologischen Beratung von der Psychotherapie; Moderne Kommunikationsformen; Grundwissen Neurolinguistische Programmierung (NLP); Systemische Beratungsmethoden; Methoden der kognitiven Umstrukturierung; Selbst-Coaching; Tiefenpsychologische Aspekte der Beratung und Fallarbeit; Konfliktberatung; Arbeitsfelder und Themen in der psychologischen Beratung; Krisenintervention; Qualitätssicherung und Beratungspraxis; vertiefte Fallarbeit; Ethik des Beraters; Gesetze; Gründung einer Beratungspraxis.

    Aktualisierungen vorbehalten.

    Ihre besonderen Vorteile in diesem Kurs:


    Der Stoff dieses Lehrgangs basiert zum großen Teil auf Ausbildungsinhalten für Mediziner und Psychotherapeuten und wurde von einem Arzt und Beratungspraktiker speziell für den Fernunterricht aufbereitet. Profitieren Sie von diesem Erfahrungshintergrund und von der Professionalität Ihrer Studienleiter – allesamt erfahrene Berater und Coaches – im Fernlehrgang wie auch im vertiefenden Präsenzseminar. Nicht zuletzt erhalten Sie im Lehrgang auch wertvolle Tipps für die Gründung Ihrer eigenen Praxis.

    Als unabhängiges, freiwilliges Zusatzangebot gibt es zahlreiche selbstorganisierte Regionalgruppen, in denen sich Teilnehmer des Lehrgangs "Personal Coach" regelmäßig treffen, Fall- und Übungsdiskussionen durchführen, Coachings und Fallsupervisionen üben und sich zu den Lehrgangsinhalten austauschen.

    Das Zertifikat der Hamburger Akademie berechtigt zum Erwerb des "Diploma Coaching und Beratung" beim Berufsverband Qualitätsring Coaching (QRC).

    Ihnen steht in Ihrem Lehrgang der smartLearn®-Campus zur Verfügung, die Online-Plattform der Hamburger Akademie. Hier finden Sie weitere Unterstützung, Informationen und Kontakte zu Ihren Mitstudierenden.

    Das erhalten Sie – Studienmaterial und Betreuung:


    Sie erhalten 18 Lerneinheiten (9 Studienhefte und 9 Arbeitshefte), ein Studienhandbuch und Online-Zugang zum smartLearn®-Campus.

    In Ihrer Studienmappe finden Sie weiterhin Tipps und Hinweise zum Ablauf und zur Organisation Ihres Lehrgangs, Ihren smartLearn®-Lerntypentest und Ihren persönlichen Studienausweis.

    Ihre Studienleiter stehen Ihnen während der gesamten Lehrgangsdauer zur Seite, beantworten Ihre Fragen, korrigieren und bewerten schriftlich Ihre Einsendeaufgaben. Durch diese Kombination von professionellem Studienmaterial und individuellen Betreuungsleistungen können Sie Ihr Studienziel schnell und sicher erreichen.

    Seminarangebot:

    Zusätzlich zum Fernunterricht bieten wir Ihnen ein Praxisseminar von insgesamt 50 Stunden an. Die Seminarteilnahme ist freiwillig. Wenn Sie das Zertifikat der Hamburger Akademie anstreben, ist die Teilnahme obligatorisch.

    Voraussetzungen für die Lehrgangs-Teilnahme:

    Um am Lehrgang teilzunehmen, sollten Sie mindestens 23 Jahre alt sein und mindestens über einen mittleren Bildungsabschluss verfügen. Weiterhin sollten Sie aufgeschlossen und kontaktfreudig sein, Lebenserfahrung und Einfühlungsvermögen mitbringen und selbst seelisch gefestigt sein.

    Je nachdem, in welchem Bereich Sie später tätig werden wollen, sind Erfahrungen in einem medizinischen, pädagogischen oder sozialen Berufsfeld oder aus der Wirtschaft hilfreich, wenn auch keine zwingende Voraussetzung. Gleiches gilt für psychologische Grundkenntnisse, wie Sie z. B. in unseren Lehrgängen „Praktische Psychologie“, „Angst- und stressfrei“ oder „Erfolgreich im Beruf“ vermittelt werden.

    Studiendauer und -beginn:

    Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

    Die Regelstudiendauer beträgt 15 Monate. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen – auf bis zu 23 Monate können Sie ohne zusätzliche Studiengebühren verlängern. Während dieser Zeit haben Sie Anspruch auf den vollen Service der Hamburger Akademie, inklusive der Korrektur- und Betreuungsleistungen Ihrer Studienleiter.

    Ihr Studienabschluss:


    Sie erhalten ein aussagekräftiges Abschlusszeugnis als Nachweis Ihrer erbrachten Leistungen. Mit erfolgreicher Teilnahme am Praxisseminar erhalten Sie das Zertifikat der Hamburger Akademie.

    Staatliche Zulassung:

    Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln unter der Nummer 7156305 zugelassen. Das ist Ihre objektive Garantie dafür, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist und Sie so zum angestrebten Abschluss führt.

    Ihre Anmeldung ist ohne Risiko für Sie:

    Sie haben 4 Wochen Zeit für Ihr Probestudium!

    Ihre Anmeldung ist für Sie ohne Risiko. Denn die ersten 4 Wochen nach Erhalt Ihres ersten Studienmaterials sind für Ihr Probestudium reserviert. So können Sie in aller Ruhe mit dem Original-Studienmaterial prüfen, ob Ihnen das Fernstudium bei der Hamburger Akademie zusagt. Dazu stehen Ihnen alle Service- und Betreuungsleistungen der Hamburger Akademie und der Online-Zugang zum smartLearn®-Campus im Probestudium uneingeschränkt zu Verfügung.

    Wenn Sie das Studium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb der 4 Wochen mit und senden das Studienmaterial zurück. Die Sache ist dann für Sie erledigt und hat Sie noch keinen Cent gekostet. Garantiert!

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Psychologie - Alle" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu.
Vehr sehen  |