Home > Master > Geologie > Steglitz-Zehlendorf > Master Biodiversität, Evolution und Ökologie / Biodiversity, Evolution, Ecology - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

Master Biodiversität, Evolution und Ökologie / Biodiversity, Evolution, Ecology

Unverbindlich in kontakt treten Freie Universität Berlin

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Biodiversität, Evolution und Ökologie / Biodiversity, Evolution, Ecology - Mit Anwesenheitspflicht - Steglitz-Zehlendorf - Berlin

  • Ziele
    Ziel des Studiengangs ist es, den Studierenden ein fundiertes Verständnis komplexer ökologischer und evolutionärer Prozesse zu vermitteln.
  • Anforderungen
    Für den Zugang zum Masterstudiengang müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgenden Voraussetzungen nachweisen: * Berufsqualifizierender deutscher oder gleichwertiger ausländischer Abschluss in Biologie, in Geowissenschaften, Gartenbau, Forstwissenschaften, Agrarwissenschaften, Bioinformatik oder Veterinärmedizin mit dem Nachweis der Module Systematik und Evolution der Pflanzen, Tiere und Pilze sowie Ökologie oder dazu äquivalente Module mit mindestens 30 LP mit biologischen Inhalten, davon 18 LP in oben genannten oder zu diesen äquivalenten Modulen, * Sprachnachweis in Englisch (Niveau B2 GER) für Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist und die den Hochschulabschluss nicht an einer Bildungsstätte erworben haben, in der Englisch Unterrichtssprache ist. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die ihren Studienabschluss an einer ausländischen Universität oder gleichgestellten Einrichtung erworben haben, müssen den Nachweis der vollen sprachlichen Studierfähigkeit für den Hochschulzugang (DSH) oder eines gleichwertigen Kenntnisstandes gemäß der Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber an der Freien Universität Berlin erbringen. Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, insbesondere zum Zulassungsverfahren enthält die Satzung zur Regelung der Vergabe von Studienplätzen für den Masterstudiengang Biodiversität, Evolution und Ökologie/Biodiversity, Evolution, Ecology.
  • Titel
    Master of Science (M.Sc.)
  • Inhalt
    Der Masterstudiengang Biodiversität, Evolution und Ökologie/Biodiversity, Evolution and Ecology ist ein bilingualer Studiengang (Deutsch und Englisch), der den Studierenden eine vertiefte Fach- und Methodenkenntnis vermittelt und es ihnen ermöglicht, forschungs- und praxisbezogene Berufsfelder im Bereich der Biodiversitäts- und ökologischen Forschung zu besetzen. Der Masterstudiengang vermittelt den Studierenden, wie auf professionelle Weise Daten zur Evolution, Ökologie und Biodiversität erhoben, evaluiert und interpretiert werden.

    Neben den theoretischen Grundlagen werden die Studentinnen und Studenten in die Methoden moderner und klassischer Forschung auf den Gebieten der Biodiversität, Ökologie und Evolutionsbiologie eingeführt. Durch die Einbeziehung kuratorialer Elemente an Sammlungsinstitutionen bzw. Großforschungseinrichtungen bietet der Studiengang eine besondere Qualifikationsmöglichkeit.

    Der Masterstudiengang gliedert sich in fachwissenschaftliche Pflichtmodule und fachwissenschaftliche Wahlpflichtmodule (Options-, Vertiefungs-, Forschungsprojektmodule).
    Aufbau und Ablauf des Studiums regelt die Studienordnung. Sie enthält detaillierte Beschreibungen der Inhalte und Qualifikationsziele jedes einzelnen Moduls und einen exemplarischen Studienverlaufsplan. Die Prüfungsordnung definiert Art und Anforderungen der Prüfungsleistungen der Module und der Master-Prüfung. In den Ordnungen sind die Leistungspunkte (LP) für jedes Modul bzw. jede Veranstaltung sowie der Arbeitsaufwand in Zeitstunden für das gesamte Studium angegeben.

    In Options- bzw. Vertiefungsmodulen (Studium universale) wird den Studierenden Gelegenheit gegeben, sich innerhalb oder außerhalb des Curricularrahmens mit einem beliebigen Lehr- und Forschungsgebiet zu beschäftigen. Dabei können Module aus anderen Master- und Bachelorstudiengängen gewählt werden, die nicht bereits absolviert wurden.

    Die Masterarbeit soll zeigen, dass die Studierenden in der Lage sind, eine Forschungsaufgabe mit wissenschaftlichen Methoden selbstständig zu bearbeiten und darzustellen.

    Module des Studiengangs
    Fachwissenschaftliche Pflichtmodule


    • Spezielle Ökologie I
    • Spezielle Ökologie II
    • Artbildung und Verwandtschaft
    • Evolution und Biodiversität I (Zoologie)
    • Evolution und Biodiversität II (Botanik)
    • Evolution und Biodiversität III (Organismen in der Erdgeschichte)
    • Sammlungsmanagement - Kuration
    • Organismen und Ihre Umwelt
    • Options-, Vertiefungs- und Forschungsprojektmodule
    • Mindestens ein Options- oder Vertiefungsmodul
    • Mindestens ein Forschungsprojektmodul

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Geologie" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |   X