Home > Kurse - Seminare > Alternative Therapien > Köln > Tuina Ausbildungsserie, Chinesische Manuelle Therapie - Köln - Nordrhein-Westfalen

Tuina Ausbildungsserie, Chinesische Manuelle Therapie

Unverbindlich in kontakt treten Fortbildungsakademie Plesch

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Tuina Ausbildungsserie, Chinesische Manuelle Therapie - Mit Anwesenheitspflicht - Köln - Nordrhein-Westfalen

  • Anforderungen
    Zielgruppe: Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister
  • Titel
    Tuina Ausbildungsserie, Chinesische Manuelle Therapie
  • Inhalt
    Die Ausbildung erfolgt nach Maßgabe des im Jahre 2005/2006 von Herrn Adnan Ibrahimovic erstellten Curriculum für TCM-Chinesische Manuelle Therapie.


    Inhalt:
    Grundlagen der TCM-Traditionellen Chinesichen Medizin
    1. Yin und Yang
    2. Das Qi und Xue
    3. Die 12 Hauptleitbahnen und deren wichtigste Reizpunkte sowie deren Lokalisation und Indikationen/Wirkungsweise
    4. Die 5 Wandlungsphasen

    Diagnostische Verfahren und Erstellung einer Diagnose aus Sicht der
    TCM
    1. Die 8 diagnostischen Leitkriterien
    2. Bestimmung von krankheitsauslösenden Agenzien
    3. Bestimmung der affizierten Funktionskreise
    4. Einführung in die Zungendiagnose
    5. Einführung in die Pulsdiagnose
    6. Befund durch Geruch und Gehör und Befragung

    Tuina, Indikation, Wirkungsweise
    1. Behandlungsprinzipien mit allgemeiner Wirkung
    2. Indikationen/Kontraindikationen
    3. Grundtechniken und spezifische Behandlungstechniken
    4. Tuina Bausteine an verschiedenen Körperteilen (Gliederung in HWS + Schulter/Kopf/organische Pathologie)
    5. Spezielle Behandlungsprinzipien mit ausgewählten Krankheitsbildern (orthopädisch, neurologisch, internistisch, gynäkologisch)
    6. Vermittlung von Behandlungsstrategien an ausgewählten Krankheitsbildern und deren praktische Unterweisung mit Übungen an Partner etc.
    7. LWS + untere Extremitäten, organische Pathologie
    8. Gruppenarbeit zur Erstellung einer Syndromdiagnose aus Sicht der TCM
    9. Erstellung einer TUINA Diagnose und bei Bedarf Hinzunahme westlich-medizinischer Diagnoseverfahren wie z.B. CT, Röntgen, Laborbefunde usw.
    10. Praktische Durchführung des vermittelten Inhaltes
    11. Selbständiges Ausführen der Tuina-Bausteine sowie deren Kombinationsmöglichkeiten
    12. Internistische, gynäkologische, Schwerpunkt, Diarrhö, Obstipation, Migräne, Dysmenorrhoe, Gastroptose, Wiederholung des theoretischen und praktischen Kursinhaltes
    13. Defizite erkennen und erläutern
    14. Vertiefung und Erweiterung von mobilisierenden und reponierenden Manipulationen als auch der Chiropraktik mit Beispielen
    15. Offene Fragen der Teilnehmer auswerten
    16. Diätetische Grundlagen aus der Sicht der TCM und deren Einsatzmöglichkeiten bei ausgewählten Krankheitsbildern (einfache   Grundrezepturen bei Bi-Syndrom, allgemeine schmerzsedierende und suppletierende (stützende sowie stärkende Nahrungsmittel der TCM)
    17. Grundlagen und Optimierung der TUINA Therapie in Verbindung mit „alten chinesischen Therapieformen aus dem Volke“ – Moxibustion, Schröpfen und Gua-Sha/Kratzmethode
    18. Praktische Demonstration in Form von Gruppenarbeit

    Kursdaten:
    Teil 1: 17.04.-19.04.2009
    Teil 2: 15.05.-17.05.2009
    Teil 3: 12.06.-14.06.2009
    Teil 4: 24.07.-26.07.2009

    Kursbeginn:
    Freitag, 14:00 Uhr

    Kursort:
    Köln

    Referent:
    Ibrahimovic, Adnan



Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Alternative Therapien" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |