Home > Bachelor - BA > Sportmanagement > München > Bachelor of Arts (B.A.) in Medienmanagement - Studienrichtung "Sport- und Eventmanagement" - München - Bayern

Bachelor of Arts (B.A.) in Medienmanagement - Studienrichtung "Sport- und Eventmanagement"

Unverbindlich in kontakt treten Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK)

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor of Arts (B.A.) in Medienmanagement - Studienrichtung "Sport- und Eventmanagement" - Mit Anwesenheitspflicht - München - Bayern

  • Ziele
    Im Rahmen des Studiums an der Macromedia Fachhochschule werden die Studierenden zu Experten für ökonomische, rechtliche, technische und gestalterische Fragen und erlernen in diesem Studiengang, wie sie die treibende Kraft für die Umsetzung zukunftsweisender Medienkonzepte in Wirtschaft und Politik werden.
  • Titel
    Bachelor of Arts (B.A.) in Medienmanagement - Studienrichtung "Sport- und Eventmanagement"
  • Inhalt
    Medienmanagement

    Der Bachelor Studiengang Medienmanagement bildet Manager für die Medien aus, deren Aufgabe es ist, in Unternehmen und Organisationen sinnvolle und wirtschaftlich tragfähige Konzepte zu entwickeln, deren Realisierung kompetent zu begleiten und die Resultate zu bewerten.

    Im Rahmen des Studiums an der Macromedia Fachhochschule werden die Studierenden zu Experten für ökonomische, rechtliche, technische und gestalterische Fragen und erlernen in diesem Studiengang, wie sie die treibende Kraft für die Umsetzung zukunftsweisender Medienkonzepte in Wirtschaft und Politik werden.


    Fachrichtung Sport- und Eventmanagement

    Veranstaltungen aller Art professionell gestalten, veröffentlichen und vermarkten

    Seit Oktober 2006 bietet die MHMK im Rahmen des Studiengangs Medienmanagement (B.A.) die Studienrichtung Sport- und Eventmanagement an. Es wurde eine Ausbildung für künftige Sport- und Eventmanager konzipiert, die bereits im zweiten Jahr eine Zuwachsquote von über 30 Prozent verzeichnen konnte. Die positive Resonanz auf diese neue Studienrichtung ist insbesondere auf das einzigartige Lehrkonzept zurück zu führen. Alle benötigten Kompetenzen zukünftiger Sport- und Eventmanager, von Grundlagen der Betriebswirtschaft über Persönlichkeitsentwicklung bis hin zur Eventpsychologie, werden im Studium abgedeckt.

    Warum hat sich die Fachrichtung Sport- und Eventmanagement entwickelt?

        * wachsende quantitative wirtschaftliche Bedeutung des Sports
        * qualitative Veränderungen der Gesellschaft und des Sports in Bezug auf Kommerzialisierung und Professionalisierung
        * zukunftsträchtiges, vielfältiges Arbeitsfeld
        * Hohes Potenzial an Arbeitsplätze
        * steigender Bedarf an professionell gemanagten Sportveranstaltungen
        * steigender Bedarf an professionell geführten Sportvereinen

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Sportmanagement" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |