Home > Anbieter in Deutschland > Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK)

Information

Die Medienhochschule

Die Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) wurde 2006 gegründet und zählt bereits heute zu den führenden deutschen Privathochschulen. Ziel der staatlich anerkannten Hochschule ist es, die Medienmacher von morgen auszubilden, die mit umfassender Kompetenz und Persönlichkeit die Medienlandschaft 2020 prägen. Dafür hat die Hochschule über 40 Professuren eingerichtet und mit exzellenten Wissenschaftlern und Experten aus Medienunternehmen, Hochschulen und Kommunikationsagenturen besetzt.

Unser Ziel ist der berufliche und persönliche Erfolg jedes Studierenden. Derzeit sind über 1.200 Personen an den fünf Campusstandorten München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin eingeschrieben.

Fakten


Die Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) ist durch Bescheid des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst vom 27.03.2006 gem. Art. 108 Abs. 1 des Bayerischen Hochschulgesetzes als private Fachhochschule anerkannt. Das Studienangebot umfasst vier Vollzeit-Studiengänge zum Bachelor of Arts (B.A.) und zwei darauf aufbauende Masterstudiengänge. Alle Studiengänge wurden von den Akkreditierungsagenturen FIBAA bzw. Acquin zertifiziert.

Träger der Hochschule ist die 1993 gegründete Macromedia GmbH, die auf Aus- und Weiterbildungsangebote im Medienbereich spezialisiert ist. Der Gründer und Geschäftsführer, Herbert Schmid-Eickhoff, ist heute Präsident der MHMK. Mitglied der Geschäftsleitung und des Präsidiums ist Sabine Terjung. Kanzler der Hochschule ist Joachim Scheurer. Dekan der Fakultät Medien ist seit 2008 Professor Jürgen Faust. Die Macromedia GmbH hat in Deutschland Standorte in München, Stuttgart, Köln, Osnabrück, Hamburg und Berlin. An diesen Standorten beschäftigt sie 130 feste und rund 300 freie Mitarbeiter.

Studienkonzept der MHMK


Die MHMK verfolgt eine innovative didaktische Philosophie. Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften steht die enge Verbindung zwischen anwendungsbezogener Forschung und der Reflexion von Theorie und Handeln im Mittelpunkt der Lehre. Der Wechsel aus handlungsorientierte Lehre, eigener Praxis und vertiefender Reflexion prägt den Lehrbetrieb.

Studium- und Weiterbilungsangebote unserer Anbieter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |   X