Home > Master > Angewandte Gesundheitswissenschaften > Hamburg Mitte > Master Medizinpädagogik - Hamburg Mitte - Hamburg

Master Medizinpädagogik

Unverbindlich in kontakt treten Medical School Hamburg MSH

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Medizinpädagogik - Mit Anwesenheitspflicht - Hamburg Mitte - Hamburg

  • Ziele
    Mit dem Masterabschluss Medizinpädagogik qualifizieren Sie sich für Tätigkeiten

    • als Lehrer für fachtheoretischen Unterricht an staatlich genehmigten/anerkannten Berufsfachschulen für Gesundheitsberufe und einschlägigen öffentlichen Beruflichen Schulen (zunächst für die Aufnahme in den Vorbereitungsdienst/Referendariat), für Schulleitungsaufgaben

    • in der Personal- und Organisationsentwicklung von Gesundheitsunternehmen,

    • in Vereinen, Organisationen, Stiftungen, bei Krankenkassen, Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens,

    • in gesundheitsrelevanten Medienanstalten, Verlagen und Medienagenturen und

    • im Management von multiprofessionellen Teams in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen.
  • Anforderungen
    • Berechtigung zum Studium in Masterstudiengängen gemäß § 39 des Hamburgischen Hochschulgesetzes (HmbHG) und

    • einschlägiger Bachelorabschluss oder ein diesem gleichwertigen Abschluss* und

    • i.d.R. eine einschlägige Berufsausbildung als Nachweis einer auf die berufliche Fachrichtung bezogenen fachpraktischen Tätigkeit

    • Bildungsnachweis bei ausländischen Studienabschlüssen
  • Titel
    M.Ed.
  • Inhalt
    Durch den Masterstudiengang Medizinpädagogik an der Fakultät Humanwissenschaften (Universität) der MSH wird hochqualifiziertes Lehrpersonal für die Aus- und Weiterbildung von Health Professionals ausgebildet.
    Aktuell und auch zukünftig gibt es einen großen Bedarf an sehr gut qualifizierten Lehrkräften an den öffentlichen und privaten beruflichen Schulen im Gesundheitswesen. Der Masterstudiengang Medizinpädagogik mit dem Abschluss Master of Education bietet ein adäquates Studienangebot, das die steigenden Qualifikationsanforderungen an Lehrkräfte im Gesundheitswesen berücksichtigt.
    Das Besondere an dem Studiengang: Es handelt sich hierbei um einen Lehramtsstudiengang, der den Zugang zu öffentlichen berufsbildenden Schulen über die Aufnahme in den Vorbereitungsdienst bzw. das Referendariat ermöglicht. Dies wird durch die klare Orientierung an der Struktur von Lehramtsstudiengängen sowie den bundesweit gültigen Empfehlungen der Kultusministerkonferenz für Lehramtsstudiengänge erreicht. Absolventen dieses Studiengangs können sowohl an Schulen des Gesundheitswesens als auch an den berufsbildenden Schulen des öffentlichen Schulwesens arbeiten.
    Der Masterstudiengang ist staatlich anerkannt und fachlich akkreditiert.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Angewandte Gesundheitswissenschaften" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |