Home > Kurse - Seminare > Informationstechnologie > Fernkurs > Kurs Staatl. geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker/in - Fernkurs

Kurs Staatl. geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker/in - Fernkurs

Unverbindlich in kontakt treten Hamburger Akademie für Fernstudien

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Staatl. geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker/in - Online

  • Ziele
    Staatl. geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker/in
  • Anforderungen
    Sie sollten über den Hauptschulabschluss und mehrjährige Berufspraxis in einem Elektroberuf verfügen, um am Lehrgang teilzunehmen. Die Voraussetzung für Ihre staatliche Prüfung am Lehrgangsende ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektroberuf und eine siebenjährige einschlägige Berufspraxis, zu der die Ausbildungszeit mitberechnet wird. Benötigte Arbeitsmittel: Für die Programmier- und Softwareübungen brauchen Sie einen gängigen Windows-PC.
  • Titel
    Kurs Staatl. geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker/in
  • Inhalt
    Mit smartLearn® leichter zum Erfolg! Profitieren Sie in Ihrem Fernstudium „Staatl. geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker/in“ von smartLearn®, dem exklusiven Lernkonzept der Hamburger Akademie.

    Staatl. geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker/in


    Die Unternehmen der Elektroindustrie suchen qualifizierte, geistig bewegliche Praktiker mit guten theoretischen Kenntnissen. Das ist Ihre Chance: Mit Ihrer praktischen Arbeitserfahrung in diesem Bereich und der Qualifikation zum/zur staatlich geprüften Informations- und Kommunikationstechniker/in tragen Sie eine weitreichende Verantwortung im Unternehmen. Sie sind zuständig für übergreifende technische und organisatorische Aufgabenbereiche und verfügen aufgrund Ihres hervorragenden technischen Wissens über eine hohe berufliche Kompetenz und Flexibilität.

    Als gehobene Fachkraft nehmen Sie eine Position ein, die zwischen Facharbeiter und Ingenieur liegt – und auch das Gehalt spiegelt das wider.

    Der Lehrgang wendet sich an Sie:

    - wenn Sie eine mehrjährige Berufspraxis in der Elektrotechnik besitzen, z. B. als Energieanlagenelektroniker (Starkstromelektriker), Energiegeräte- oder Feingeräteelektroniker,
    - Radio- und Fernsehtechniker, Fernmeldeelektroniker oder Fernmeldehandwerker,
    - Elektroinstallateur, Mess- und Regeltechniker,
    - Energieelektroniker, Industrieelektroniker,
    - Kommunikationselektroniker oder
    - Elektromonteur.

    Diese Kenntnisse erwerben Sie:

    Zu Beginn des Kurses bringen wir Ihr Grundlagenwissen über Digital- und Elektrotechnik sowie Programmiertechnik und Elektronik auf den neuesten Stand. Darauf aufbauend erwerben Sie wichtige Kenntnisse über Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Elektronik und Datenverarbeitung. Mit Themen aus der Berufs- und Arbeitspädagogik, aus Politik und Wirtschaft runden Sie Ihr Wissen ab. Zusätzlich frischen Sie Ihre sprachlichen und stilistischen Fähigkeiten auf und erhalten Englisch-Kenntnisse, die Ihnen auch privat nützlich sind. Außerdem bereiten wir Sie mit der marktführenden Software AutoCAD optimal auf Ihre zukünftigen Arbeitsanforderungen vor.

    Ihr Lernstoff auf einen Blick:

    Technische Physik: Mechanik der festen Körper, Bewegungen, Kräfte, Arbeit, Leistung, Wirkungsgrad, Kraftstoß, Impuls, Wärmelehre, Wellen und Akustik, Licht und Optik
    Chemie: Einteilung der Stoffe, Zusammensetzung und Aufbau der Materie, Reaktion, Oxidation und Reduktion, Wasser, Säuren, Basen und Salze, Elektrochemische Spannungsreihe der Metalle, Organische Chemie, Derivate von Kohlenwasserstoffen, Kunststoffe, Elektrotechnik und Elektronik: Physikalische Grundlagen, Energie und Leistung, Schaltung linearer Widerstände, Nichtlineare Widerstände, Netzwerke, Ersatzquellen, Elektromagnetismus, Spannungsinduktion, Wechselstromtechnik, Einführung in die Simulationssoftware, Digitale Schaltungen, Schaltungssynthese, Logik-Familien, Schaltungspraxis, Temperatur- und magnetfeldabhängige Halbleiterbauelemente, Halbleiterdioden, Bipolare Transistoren, Feldeffekt-Transistoren und integrierte Schaltungen, Vierpolbehandlung der Transistor-Grundschaltungen, Differenz- und Leistungsverstärker, Grundlagen und Anwendungen, Konstantspannungs- und Konstantstromquellen,  Informationsverarbeitung und Betriebsorganisation: Informationsverarbeitung, Umgang mit marktführender Software, Programmiertechnik, Arbeitsstudium, Betriebsorganisation, Datenverarbeitungstechnik: Codes und Zahlensysteme, Assemblerprogrammierung des Mikroprozessors 8085A, Assembler-Interpreter-Tester, Unterprogramm-Technik, Arbeitsunterlagen für den MOPPEL, Steuersignale des Prozessors 8085A, Das Basic Input/Output System (BIS), Laufwerke, Monitore und Grafikkarten, Endgeräte in lokalen Netzen, Verwaltung heterogener LANs, Kommunikations-, Datenübertragungs- und Messtechnik: Signalstrukturen und Elemente der analogen und digitalen Kommunikations- und Datenübertragungstechnik, Übertragungsverfahren, Netzkommunikation, Messen zeitlich kontinuierlicher und quasistabiler Größen, Messwerk, Messfehler, Gleichstrom, Widerstandmessung, Eigenschaften und Wirkungsweise des Oszilloskops, Elektrische Messung nichtelektrischer Größen, Maßtechnik, Elektronische Messgeräte mit AID-Umsetzer,  Steuerungs- und Regelungstechnik: Beispiel eines Regelkreises: Temperaturregelkreis, Analyse der Strecke über die dynamische Kennlinie, Regelungstechnik, Stetige Regler, Speicherprogrammierte Steuerungen und Steuerungstechnik,  Deutsch, Englisch und Mathematik: Mündliche und schriftliche Kommunikation, Technisches Englisch, Grundrechenarten, Arithmetik, Algebra, Differential- und Integralrechnung, Politik, Wirtschaft, Recht und Umwelt: Wirtschaftspolitik, Geld- und Bankgeschäfte, Steuern, Versicherung, Finanzierung, Rechtsprechung und Rechtsmittel, Umweltprobleme, umweltschonende Energieversorgung,  Berufs- und Arbeitspädagogik: Jugendliche in der Ausbildung, Ausbildungsfunktionen, Berufsausbildungsrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Planung und Durchführung der Ausbildung, Pädagogik,  Projektarbeit: Arbeitsmethodik und Lernen, Präsentation und optische Rhetorik, Projektarbeit, Fallbeispiele.

    Aktualisierungen vorbehalten.

    Ihre besonderen Vorteile in diesem Kurs:

    Diesen Lehrgang bieten wir in zwei Abschluss-Varianten an. Entscheiden Sie selbst je nach Ihren persönlichen Zielen:

    1. In 42 Monaten können Sie mit diesem Lehrgang die staatliche Prüfung erreichen, die Sie für Führungsaufgaben empfiehlt.

    2. Schon nach 30 Monaten können Sie als hoch qualifizierter Praktiker mit dem Zertifikat der Hamburger Akademie abschließen (siehe auch dortige Lehrgangsbeschreibung).

    Noch während des Lehrgangs können Sie zwischen beiden Varianten wechseln und bleiben so flexibel. Ihnen steht in Ihrem Lehrgang der smartLearn®-Campus zur Verfügung, die Online-Plattform der Hamburger Akademie. Hier finden Sie weitere Unterstützung, Informationen und Kontakte zu Ihren Mitstudierenden.

    Das erhalten Sie – Studienmaterial und Betreuung:


    Sie erhalten 113 Studienhefte, ein Studienhandbuch, Simulations- und Übungssoftware, MS Office-CBTs sowie weitere Soft- und Hardware.

    In Ihrer Studienmappe finden Sie weiterhin Tipps und Hinweise zum Ablauf und zur Organisation Ihres Lehrgangs, einen Lerntypentest und Ihren persönlichen Studienausweis.

    Ihre Studienleiter stehen Ihnen während der gesamten Lehrgangsdauer zur Seite, beantworten Ihre Fragen, korrigieren und bewerten schriftlich Ihre Einsendeaufgaben. Durch diese Kombination von professionellem Studienmaterial und individuellen Betreuungsleistungen können Sie Ihr Studienziel schnell und sicher erreichen.

    Seminarangebot:


    Zusätzlich zum Fernunterricht bieten wir Ihnen acht Seminare an, in denen Sie Ihre Kenntnisse praktisch üben und vertiefen, Gleichgesinnte kennen lernen und Erfahrungen austauschen können. Für die Vorbereitung auf die staatliche Techniker-Prüfung ist der Besuch bestimmter Seminare erforderlich, da dort bereits Teilprüfungen stattfinden.

    Voraussetzungen für die Lehrgangs-Teilnahme:


    Sie sollten über den Hauptschulabschluss und mehrjährige Berufspraxis in einem Elektroberuf verfügen, um am Lehrgang teilzunehmen.

    Die Voraussetzung für Ihre staatliche Prüfung am Lehrgangsende ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektroberuf und eine siebenjährige einschlägige Berufspraxis, zu der die Ausbildungszeit mitberechnet wird.

    Benötigte Arbeitsmittel: Für die Programmier- und Softwareübungen brauchen Sie einen gängigen Windows-PC.

    Studiendauer und -beginn:


    Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

    Die Regelstudiendauer beträgt 42 Monate. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen – auf bis zu 63 Monate können Sie ohne zusätzliche Studiengebühren verlängern. Während dieser Zeit haben Sie Anspruch auf den vollen Service der Hamburger Akademie, inklusive der Korrektur- und Betreuungsleistungen Ihrer Studienleiter.

    Ihr Studienabschluss:

    Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme als Bestätigung Ihrer Leistungen das Zeugnis der Hamburger Akademie. Zusätzlich können Sie eine schriftliche Abschlussprüfung ablegen und das angesehene Zertifikat "Geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker/in HAF" der Hamburger Akademie erwerben.

    Zusätzlich können Sie vor dem Prüfungsausschuss einer staatlichen Technikerschule die Prüfung "Staatlich geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker/in" ablegen. Wenn Sie über die Mittlere Reife verfügen, erhalten Sie damit außerdem die Fachhochschulreife.

    Staatliche Zulassung:


    Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln unter der Nummer 124397 zugelassen. Das ist Ihre objektive Garantie dafür, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist und Sie so zum angestrebten Abschluss führt.

    Ihre Anmeldung ist ohne Risiko für Sie:

    Sie haben 4 Wochen Zeit für Ihr Probestudium!

    Ihre Anmeldung ist für Sie ohne Risiko. Denn die ersten 4 Wochen nach Erhalt Ihres ersten Studienmaterials sind für Ihr Probestudium reserviert. So können Sie in aller Ruhe mit dem Original-Studienmaterial prüfen, ob Ihnen das Fernstudium bei der Hamburger Akademie zusagt. Dazu stehen Ihnen alle Service- und Betreuungsleistungen der Hamburger Akademie und der Online-Zugang zum smartLearn®-Campus im Probestudium uneingeschränkt zu Verfügung.

    Wenn Sie das Studium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb der 4 Wochen mit und senden das Studienmaterial zurück. Die Sache ist dann für Sie erledigt und hat Sie noch keinen Cent gekostet. Garantiert!

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Informationstechnologie" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu.
Vehr sehen  |