Home > Master > Anglistik > Hamburg Mitte > Master Anglistik / Amerikanistik - Hamburg Mitte - Hamburg

Master Anglistik / Amerikanistik

Unverbindlich in kontakt treten Universität Hamburg

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Anglistik / Amerikanistik - Mit Anwesenheitspflicht - Hamburg Mitte - Hamburg

  • Ziele
    Zentrale Fragen der anglistischen bzw. amerikanistischen Literatur- und Kulturwissenschaft, aber auch Strukturen und Funktionen der englischen Sprache stehen im Mittelpunkt des Masterstudiengangs Anglistik / Amerikanistik. Sie studieren beide Bereiche auf einer methodisch reflektierten und theoretisch fundierten Basis. Durch die Wahl entsprechender Module können Sie sich auf eines der beiden literatur- und kulturwissenschaftlichen Fachprofile konzentrieren.
  • Anforderungen
    Für den konsekutiven Masterstudiengang Anglistik / Amerikanistik besteht folgende besondere Zugangsvoraussetzung: ein Abschluss im Bachelor-Studiengang Anglistik / Amerikanistik der Fakultät für Geisteswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss. Als vergleichbar werden anerkannt: * ein erster berufsqualifizierender Abschluss mit dem Haupt- oder Unterrichtsfach Anglistik/Amerikanistik einer anderen deutschen oder ausländischen Hochschule mit vergleichbaren Studien- und Prüfungsleistungen, * oder ein erster berufsqualifizierender Abschluss bei dem Anglistik/Amerikanistik als Nebenfach mit der Note "sehr gut" (≤ 1,5) absolviert wurde, sofern durch ein Transcript of Records des Bachelor-Zeugnisses insgesamt mindestens 60 Leistungspunkte als fachspezifisch nachgewiesen werden können. In Ausnahmefällen kann von der vorstehenden Zugangsvoraussetzung abgewichen werden, wenn aufgrund besonderer Umstände von einer mindestens gleichwertigen Qualifikation und Eignung ausgegangen werden kann.
  • Titel
    Master of Arts (M.A.)
  • Inhalt
    Der Masterstudiengang Anglistik / Amerikanistik vermittelt auf hohem wissenschaftlichem Niveau Strukturen und Funktionen der englischen Sprache sowie zentrale Fragen der anglistischen und amerikanistischen Literaturwissenschaft. Beide Bereiche werden auf einer methodisch reflektierten und theoretisch fundierten Basis studiert. Der Studiengang schult und fördert das eigenständige Bearbeiten anspruchsvoller wissenschaftlicher Themen und die analytische Herangehensweise an neuartige Fragestellungen und bereitet Sie darauf vor, sich selbstständig in neue Problemzusammenhänge einzuarbeiten.

    Sie können einen individuellen Schwerpunkt setzen, indem Sie entsprechende Module aus den drei Fachprofilen wählen:

       1. Anglistische Linguistik
       2. Anglistische Literatur- und Kulturwissenschaft
       3. Amerikanistische Literatur- und Kulturwissenschaft


    Die literatur- und kulturwissenschaftlichen Forschungsschwerpunkte des Studiengangs lauten: Narratologie, englischsprachige Literatur der Frühen Neuzeit sowie des 18. Jahrhunderts, Gegenwartstheater, interkulturelle Beziehungen und Übersetzungsforschung, Nordamerikastudien (cultural studies, Gender-Forschung, Holocaust-Forschung) sowie Medienforschung.

    Austauschprogramme existieren mit dem Smith-College Northampton / Mass., der University of Southampton und mit zahlreichen Universitäten im englischsprachigen Ausland. Neben der bestehenden Kooperation mit dem international angesehenen "Interdisciplinary Center of Narratology" ist perspektivisch eine Mitwirkung am Masterstudiengang Narratologie geplant.
    Ablauf

    Der Masterstudiengang Anglistik / Amerikanistik gliedert sich in einen Pflichtbereich, einen Profilbereich und einen Wahlbereich.

        * Im Pflichtbereich (4 Module à 10 LP) belegen Sie literaturwissenschaftliche und sprachwissenschaftliche Module. In den literaturwissenschaftlichen Modulen studieren Sie dabei sowohl britische als auch nordamerikanische Literatur. Im Bereich der Linguistik beschäftigen Sie sich neben einer Vertiefung ihrer im BA-Studium erworbenen linguistischen Kompetenzen schwerpunktmäßig entweder mit sprachgeschichtlichen Aspekten oder mit verschiedenen regionalen oder sozialen Varietäten des Englischen.

        * Im Profilbereich (3 Module à 10 LP) setzten Sie selbst Ihre eigenen Schwerpunkte und belegen bei literatur- und kulturwissenschaftlichem Interesse die Module eines der beiden entsprechenden Fachprofile (Anglistische Literatur- und Kulturwissenschaft oder Amerikanistische Literatur- und Kulturwissenschaft).

        * Im Wahlbereich (20 LP) haben Sie die Möglichkeit, frei nach Neigung und Interesse Module und Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot der Fakultät für Geisteswissenschaften zu belegen. Der Wahlbereich dient der Stärkung ihrer interdisziplinären Kompetenzen. Sie erwerben Kenntnisse in anderen Fachdisziplinen und lernen dabei, über die Grenzen ihres eigenen Spezialgebiets hinaus zu denken.

    Abschluss

    Im letzten Semester des Masterprogramms, also in der Regel im vierten Fachsemester, wird das Abschlussmodul belegt. Es besteht aus einem Kolloquium (1 SWS / 1 LP), der Anfertigung einer ca. 80seitigen Masterarbeit (Bearbeitungszeit: fünf Monate; 24 LP), sowie einer 45minütigen mündlichen Abschlussprüfung (4 LP, inkl. Vorbereitungszeit). Bei der Berechnung der Endnote des Abschlussmoduls werden die Einzelleistungen mittels Leistungspunkten gewichtet. Die so ermittelte Endnote des Abschlussmoduls trägt mit einem Anteil von 25 % zur Gesamtnote des MA-Abschlusses bei. Die Ergebnisse der übrigen Modulprüfungen in Pflicht- und Profilbereich schlagen mit insgesamt 75 % in der Abschlussnote zu Buche.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Anglistik" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu. Vehr sehen  |   X